Caverion verkauft Geschäftsbereich Krantz an STEAG

Krantz Logo (PresseBox) ( München, )
Die Caverion Deutschland GmbH und STEAG Energy Services GmbH (SES) haben einen Vertrag unterzeichnet, wonach der Geschäftsbereich Krantz von Caverion an den Essener Energiekonzern übergehen wird. Als Zeitpunkt für die Übernahme einigten sich die Vertragspartner auf den 31.12.2017. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die Zustimmung des Bundeskartellamtes steht noch aus.

Krantz ist eine Marke der Caverion und beschäftigt rund 218 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Aachen und Mallersdorf, die in den STEAG Konzern übernommen werden. Die Geschäftseinheit erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von annähernd 45 Millionen Euro. Aufgrund der hohen Bekanntheit der Traditionsmarke Krantz werden die neuen Geschäftsaktivitäten in der eigens gegründeten Krantz GmbH geführt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.