Caseking präsentiert: Lian Li PC-V1020, PC-V2120 und EX-10Q

Lian Li PC V2120
(PresseBox) ( Berlin, )
Lian Li schickt mit dem Midi-Tower PC-V1010 und dem XXL-Big-Tower PC-V2120 gleich zwei neue Edelgehäuse ins Rennen, die mit einem besonders großzügigen Raumangebot, erstklassigen Features wie etwa USB 3.0 und einer besonders schlichten Optik punkten. Das externe USB-3.0-Gehäuse EX-10Q ist als perfekte Ergänzung zu den Towern ab sofort auch in Blau und Rot erhältlich.

Das Lian Li PC-V1020 ist die Neuauflage eines Klassikers. Von außen strahlt auch dieser Midi-Tower der Edel-Gehäuseschmiede wieder schlichte Eleganz aus, wobei das Lochblech der Front bei Kennern Erinnerungen an das Lian Li PC-V1000 weckt. Während Lian Li beim PC-V1020 das zeitlose Retro-Design der alten Server-Gehäuse aufgreift, verfügt der Innenraum über alle Features, die ein modernes PC-Gehäuse bieten muss, und natürlich wieder über viel Platz.

Vier Merkmale sorgen dabei für die wesentliche Abgrenzung der V-Serie innerhalb der Lian-Li-Palette: Rollen für einen einfachen Transport, ein herausziehbarer Mainboard-Träger für eine bequeme Bestückung der Komponenten, ein interner Zwischenboden und die Aufnahmemöglichkeit vieler Laufwerke. Ursprünglich konzipierte Lian Li die V-Serie als Server-Gehäuse, die jedoch gegenüber anderen Mitgliedern dieser Zunft erheblich edler und hochwertiger gestaltet wurden. Diesem Selbstanspruch folgt auch das vollständig aus Aluminium gefertigte PC-V1020.

Beim PC-V2120 geht Lian Li noch einen Schritt weiter und präsentiert einen XXL-Tower der Extraklasse. Der Big-Tower verfügt über ganze 11 Slots für Erweiterungskarten und ist so tief, dass selbst das extrabreite Dual-Sockel-Mainboard SR-2 von EVGA problemlos in das Gehäuse passt. Overclocker oder Silent-Fans erfreuen sich zudem über die Vorbereitung für einen Triple-Radiator im Deckel und natürlich über die mehr als üppigen Platzverhältnisse im Inneren.

Für eine besonders leichte Installation der Hardware im Gehäuse lässt sich der Mainboard-Träger sowohl beim PC-V1020 als auch beim PC-V2120 herausziehen. Hauptplatine, CPU, Kühler, Speicher, Grafik- und Zusatzkarten können dadurch gut zugänglich montiert werden. Die Verkabelung der Komponenten erfolgt dann im Anschluss im Gehäuse. Das I/O-Panel beider Tower besteht aus Anschlüssen für 4x USB 3.0, Audio und eSATA.

Das optimale Zubehör stellt das externe USB-3.0-Gehäuse mit der Bezeichnung EX-10Q dar, das in Blau und Rot erhältlich ist. Um eine besonders edle Optik zu erzeugen und das Gehäuse gleichzeitig für den Transport möglichst leicht zu machen, besteht das EX-10Q ebenfalls aus gebürstetem Aluminium. In das Gehäuse passen 2,5-Zoll-Laufwerke - egal ob HDD oder SSD. Den Anschluss findet das EX-10Q über die USB-3.0-Schnittstelle, wobei diese auch abwärtskompatibel zu USB 2.0 ist.

Der Lian Li PC-V1020 Midi-Tower ist in den Varianten A (Silber), B (Schwarz) und R (Rot) verfügbar. Dem PC-V2120 widmet Lian Li ebenfalls drei verschiedene Versionen. Während das A-Modell gänzlich in Silber gehalten ist und das PC-V2120B außen schwarz und innen silbern ist, verfügt das PC-V2120X über einen komplett schwarz lackierten Innenraum.

Die neuen Produkte von Lian Li sind ab einem Preis von 29,90 Euro bei www.caseking.de erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.