Caseking exklusiv: Xigmatek Alfar - Midi-Tower mit USB 3.0 und Platz für High-End-Grafikkarten und -Kühler

Caseking exklusiv: Xigmatek Alfar - Midi-Tower mit USB 3.0 und Platz für High-End-Grafikkarten und -Kühler
(PresseBox) ( Berlin, )
Gehäuse- und Kühlungsspezialist Xigmatek präsentiert mit dem Alfar einen Einstiegs-Midi-Tower mit USB 3.0, Platz für High-End-Grafikkarten und hohe Kühler. Auch an Montagemöglichkeiten für Laufwerke mangelt es nicht, so passen vier 3,5-Zöller und gleichzeitig vier 2,5-Zöller wie etwa SSDs in das Gehäuse.

Bei der Namensgebung nutzt Hersteller Xigmatek das bekannte Schema und benennt den Midi-Tower nach einer Art von Lebensform aus der nordgermanischen Mythologie. Die Alfar lebten dieser zufolge in Alfheim, einer von neun Welten, welche den Kosmos darstellten, und unterschieden sich in Lichtelfen und Dunkelelfen.

Wer nun denkt, dass ein Case, welches den Namen dieser alten Sagenwesen trägt, entsprechend altbacken aussehen müsste, täuscht sich gewaltig! Xigmateks Alfar kommt stattdessen regelrecht futuristisch daher. Oben zieren drei wabenförmig gelochte 5,25-Zoll-Laufwerksblenden die Front, darunter ist das Gehäuse bullig gewölbt und von drei vertikalen Mesh-Streifen durchzogen, die je nach Farbvariante orange, schwarz oder weiß gefärbt sind.

Alles andere als neu sind dagegen die optimalen Belüftungsoptionen, die Xigmatek auch dem ATX-, Micro-ATX- oder Mini-ITX-Tower spendiert. So blasen bei Bedarf zwei 120-mm-Lüfter von vorne Frischluft ins Case (ein LED-Fan ist dort schon vormontiert), während im Deckel zwei 140er oder 120er und im Heck ein 120er (hier ebenfalls schon angebracht) für den Ausstoß der Abluft sorgen. Noch mehr Airflow lässt sich via Lüfter-Slots in der linken Seitenwand erzeugen.

Ein gutes Kühlkonzept ist auch nötig, immerhin nimmt das Alfar jede Menge potente PC-Komponenten in sich auf. Grafikkarten dürfen dabei bis zu 32 cm lang und CPU-Kühler bis zu 16 cm hoch ausfallen. Neben drei optischen Laufwerken können außerdem maximal vier 3,5-Zoll-Festplatten und ebenso viele 2,5-Zoll-(Solid-State-)Drives untergebracht werden - und zwar fast ausnahmslos ohne Werkzeug!

Gewohnt praktisch gestaltet Xigmatek auch das obenliegende I/O-Panel mit seinen zwei USB-3.0-Buchsen, die intern an einen 19-Pin-Motherboard-Header oder wahlweise auch an einen USB-2.0-Header angebunden werden können und somit auch bei älteren Mainboards nicht ungenutzt bleiben müssen. Das Xigmatek Alfar ist somit schick, praktisch und kommt wie immer zu einem super günstigen Preis!

Der Xigmatek Alfar Midi-Tower ist voraussichtlich ab Ende November zu einem Preis von 49,90 Euro in den Farbvarianten schwarz/orange, schwarz/schwarz und schwarz/weiß exklusiv bei www.caseking.de erhältlich, kann aber bereits vorbestellt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.