PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 640639 (Carl Cloos Schweißtechnik GmbH)
  • Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
  • Carl-Cloos-Straße 1
  • 35708 Haiger
  • http://www.cloos.de
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Nüchtern
  • +49 (2773) 85-478

Schweißstromquellen drahtlos bedienen

CLOOS macht den Weg frei für Industrie 4.0

(PresseBox) (Haiger, ) Mit der drahtlosen Bedienung von Schweißstromquellen präsentiert die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH eine richtungweisende Produktneuheit. Die Installation der QINEO Data Manager (QDM) Software auf einem Tablet PC ermöglicht die zentrale Bedienung und Überwachung mehrerer Stromquellen über eine drahtlose WLAN-Verbindung. Die Innovation eröffnet neue Möglichkeiten auf dem Weg zur vernetzten Produktion.

Der Anwender kann mit der QDM-Software alle relevanten Daten der im Netzwerk befindlichen Stromquellen sichern und zurückspielen. Durch den Anschluss eines lokalen WLAN-Zugangs an eine Stromquelle kann eine "Punkt zu Punkt-Verbindung" aufgebaut werden. Wird der Zugang zentral am Netzwerk angeschlossen, bietet die QDM die Möglichkeit, mehrere Stromquellen zentral auf einem Windows-Tablet, Laptop oder PC zu bedienen und zu überwachen. Auf lokale Bedienungen an den einzelnen Stromquellen kann so verzichtet werden. Der Einsatz von WLAN-Technik ermöglicht auch im robusten industriellen Umfeld maximale Flexibilität für den Anwender.

Die Benutzerfreundlichkeit steht bei allen CLOOS-Bedienoberflächen im Vordergrund. Die Menüführung bietet ein besonders einfaches, schnelles und intuitives Handling der QINEO-Schweißstromquellen. Die speziell für Touch-Panels optimierte Bedienoberfläche der QDM-Software basiert auf dem gleichen Bedienkonzept wie das bewährte Premium-Bedienfeld von CLOOS. Außerdem ermöglicht die Software die Jobs und Synergiekennlinien der einzelnen Geräte zu verwalten und anzupassen. Die vollwertige Analyse- und Verwaltungssoftware erlaubt zudem graphische Auswertungen der Schweißdaten sowie eine vollwertige Erstellung von WPS (Welding Procedure Specification=Schweißanweisungen). Eine Benutzerverwaltung schützt vor unbefugtem Zugriff. Die QDM-Software gibt es in verschiedenen Spezifikationen und Konfigurationen. Eine Möglichkeit ist die Nutzung als reine Bedienoberfläche (QDM-Panel), die netzwerk- und WLAN-fähig ist. QDM-WPS ist eine weitere Option, bei der zusätzlich zu der Bedienung auch die WPS-Erstellung möglich ist.

Egal ob manuell oder automatisiert − die Tablet-Bedienung eignet sich für unterschiedlichste Branchen. Sie wird heute unter anderem schon erfolgreich in der Automobilindustrie eingesetzt. Auch für mittelgroße Werkstätten, bei denen nur eine Schweißaufsicht für die Einstellung der Schweißparameter zuständig ist, bietet sich die drahtlose Bedienung an. Aufgrund des guten Zusammenspiels der QDM-Software mit einem vorhandenen Bedienfeld in der Stromquelle sind verschiedene Konstellationen möglich. Zum Beispiel könnte die Schweißaufsicht oder der Meister vollen Zugriff auf die Daten und Parameter über die drahtlose Verbindung zu einer Stromquelle besitzen, während die Schweißer einen wahlweise eingeschränkten Zugriff auf die Bedienung direkt am Schweißgerät erhalten.

Website Promotion