Point Mobile PM550: Lagerterminal mit Android und Pistolengriff

Erhältlich mit Normal und Long Range

PM550
(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die tägliche Arbeit im Lager erfordert perfekte Ergonomie und lange Laufzeiten mit einem Terminal, dass für den Nutzer eine schnelle Verarbeitung der Warenbewegungen verspricht. Mit dem Ansatz ein System zu entwickeln, das unter besten Kosten/Nutzeneigenschaften mit einer langlebigen Plattform ausgestattet auch den kritischsten Anwender begeistert wurde das PM550 für einen der namhaftesten Logistiker entwickelt.

Neben einer Vielzahl an Tools, zusammengefasst als EmKit (Enterprise Mobility Kit), enthält das Betriebssystem bereits ab Auslieferung die notwendigsten Tools zur Einbindung in MDM Systeme von SOTI, Airwatch und Teamviewer, sowie Kiosk-Anwendungen, Scan2Set zur Grundinstallation vom Barcodescanner, Direct Clone zur Vervielfältigung bereits installierter Systeme, sowie Demo- und Diagnosetools – alles ohne weitere Kosten. Zusätzlich liefert die Kooperation mit Wavelink Ivanti einen optional zu lizensierenden VT-Emulator mit Toucheingabe.

Sehr große Tasten (erhältlich in numerischer oder alphanumerischer Ausführung) in Verbindung mit einem leistungsfähigen Honeywell Barcodescanner für Reichweiten bis 2m, das robuste Gehäuse und der im Handgriff integrierte 6.300 mAh Akku, der sich im laufenden Betrieb ohne Neustart des Terminals wechseln lässt, verheißen ergonomisches Arbeiten. Im viertel Quartal 2018 erfolgt der Launch des PM550 mit EX25 Extra Long Range Barcodescanner.

Sollte ein Gerät defekt sein bietet ein breites Netz der in Deutschland und Europa ansässigen Servicecenter schnelle Hilfe und spezialisierte Service Level Agreements.

Das PM550 verfügt über einen 4.3“ Bildschirm, WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0, USB-C, sowie eine Temperaturbeständigkeit von -20° bis 60°C. Alle Terminals sind nach MIL-STD-810 getestet um Stürze von bis zu 1.8m auf Beton zu widerstehen und durch IP65 gegen Wasser und Staub geschützt. Die Bedienung des Touchscreens mit Handschuhen, im Regen oder mit einem Stift ist problemlos möglich.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.