VR Payment und Computop schließen Kooperation für gemeinsamen Ausbau des wachsenden Omnichannel-Geschäftes

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
  • VR Payment bringt Computops marktführende PSP-Technologie Paygate an stationären Point of Sale (POS)
  • Computop profitiert vom großen Kundenpotenzial und der starken Acquiring-Position von VR Payment
  • Bündelung der Kompetenzen im Multi-Kanal-Checkout als Antwort auf internationalen Wettbewerb
Der genossenschaftliche Paymentdienstleister VR Payment und der global agierende Payment Service Provider Computop bündeln ihre Stärken für ein gemeinsames Omnichannel-Angebot. Bereits seit einigen Jahren geht die Entwicklung im Handel in Richtung Verschmelzung der einzelnen Vertriebswege. Die Pandemie hat den Trend zur Integration von stationärem Geschäft und Onlinehandel noch einmal verstärkt. Click and Collect, Instore-Bestellungen oder Instore-Umtausch von Onlinelieferungen etablieren sich als neue Serviceangebote vieler Handelsunternehmen. Sie stellen komplexe Anforderungen an die Zahlungsabwicklung. Mit ihrem gemeinsamen Angebot adressieren VR Payment und Computop dieses wachstumsstarke Marktsegment. Die führenden deutschen Paymentunternehmen sehen darin auch eine Antwort auf den zunehmenden internationalen Wettbewerb im Markt.

Technologische Basis dieser Antwort ist die Best-in-class-Plattform Paygate von Computop. VR Payment bindet Zug um Zug diese Zahlungsplattform an und wird seinen Kunden damit den Zugang zu modernsten Omnichannel-Lösungen eröffnen. Umgekehrt profitiert Computop von den Acquiring-Leistungen von VR Payment und dessen umfassender Expertise im stationären Geschäft.

„Computop ist für uns der ideale Partner. Das Unternehmen ist hoch kompetent im Onlinegeschäft und hat als einziger deutscher PSP auch eine Zulassung als Netzbetreiber. Computop versteht unser Geschäft und wir können mit ihm sehr schnell leistungsstarke Omnichannel-Angebote für unsere 150.000 Kundenanschlüsse entwickeln“, kommentiert Carlos Gómez-Sáez, CEO von VR Payment, die Kooperation.

„Mit VR Payment freuen wir uns über den Zahlungsspezialisten der genossenschaftlichen FinanzGruppe auf unserer Zahlungsplattform, die 2020 rund 14 Mrd. Euro an Online-Einkäufen in Europa abgewickelt hat“, sagt Ralf Gladis, Gründer und CEO von Computop. „Mit rund 400 Millionen Transaktionen 2020 und ähnlich vielen Zahlungsvorgängen unseres Partners bilden wir gemeinsam ein relevantes Volumen im Zahlungsverkehr ab.“

Der Fokus soll zunächst auf der Integration der Onlinezahlungen liegen. VR Payment bietet seinen Kunden dafür künftig über 350 Zahlarten aus aller Welt sowie Kreditkartenakzeptanz über Europa hinaus. Damit vergrößert VR Payment die internationale Reichweite und ist in der Lage, das grenzüberschreitende Geschäft seiner Kunden noch besser zu unterstützen.

Beide deutsche Unternehmen legen Wert auf Innovation und prüfen auch auf diesem Gebiet Kooperationsmöglichkeiten. Während sich VR Payment unter dem Stichwort „Next Level Point of Sale” vor allem auf neue Lösungen für den Checkout und den kassenlosen Store konzentriert, arbeitet Computop beispielsweise an biometrischen Verfahren für das Kunden-Login mit händlergesteuerter Authentifizierung. In Zukunft sollen auch hier mögliche gegenseitige Ergänzungen geprüft werden.

Über COMPUTOP – THE PAYMENT PEOPLE

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die eigenentwickelte Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Händler und Dienstleister können für alle Länder der Welt frei wählen, welche der 350 lokalen und internationalen Zahlarten zum Einsatz kommen sollen. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England und USA, betreut seit über 20 Jahren zahlreiche internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Amway, C&A, Fossil, die gesamte Otto Group, Sixt oder Swarovski. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. Insgesamt wickelt das zertifiziert klimaneutrale Unternehmen jährlich Transaktionen im Wert von 36 Milliarden US-Dollar in 127 Währungen ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.