Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1136629

VR Payment GmbH Saonestraße 3a 60528 Frankfurt am Main, Deutschland http://www.vr-payment.de
Ansprechpartner:in Frau Regina Bruschke +49 69 900288813
Logo der Firma VR Payment GmbH

L'Oréal Pop-up-Store

payfree und Avery Dennison heben Self-Checkout-Technologie auf ein neues Level

(PresseBox) (Frankfurt am Main, )
payfree stattet den Kosmetik-Weltmarktführer L'Oréal mit seinem Grab-and-Go Checkout in einem Marken-Pop-up-Store in Düsseldorf aus. Kunden können dort Düfte sowie verschiedene Kosmetikprodukte ausprobieren und einfach im Vorbeigehen kaufen. Dazu führen sie ihre Einkaufstasche durch eine Scaneinheit, welche die Produkte automatisch anhand ihrer RFID-Etikettierung (Radio Frequency Identification) erfasst. Die RFID-Tags stellte Avery Dennison, Partner von payfree und Marktführer in den Bereichen Materialwissenschaft und digitale Identifikationslösungen, zur Verfügung. Der erste erfolgreiche Einsatz eines Grab-and-Go Checkouts im Beautysektor ist damit ein Vorzeigeprojekt im Kosmetikbereich und ebnet den Weg für weitere kassenlose Einkaufserlebnisse in der Branche. Der L'Oréal Store auf der Königsallee, einer der beliebtesten Einkaufsmeilen Deutschlands, ist noch bis zum 27. November geöffnet.

Der Grab-and-Go Checkout von payfree ist bereits erfolgreich in anderen Branchen im Einsatz, wie beispielsweise im Fanshop des Europa League Champions Eintracht Frankfurt. Für Kosmetikartikel wie Parfum oder Make-up werden allerdings andere RFID-Tags benötigt als für Kleidungsstücke, da Flüssigkeiten und metallische Oberflächen die Energieversorgung und den Datenaustausch der Tags beeinträchtigen. Avery Dennison ist es gelungen, die RFID-Technologie für ebendiese Produkte weiterzuentwickeln. Damit ist das Unternehmen das erste, das die sogenannten On-Metal-Tags seriell zu wirtschaftlichen Konditionen anbieten kann.

„Kosmetikunternehmen durchleben aktuell einen drastischen Wandel. Immer mehr Verbraucher finden Produkte über soziale Medien, kaufen sie online und wechseln problemlos von einer Marke zur nächsten. Mit unseren Fortschritten in der RFID-Technologie und dem Know-how von payfree rund um den RFID-basierten Checkout unterstützen wir Unternehmen beim Gestalten eines einzigartigen Einkaufserlebnisses, durch das sie ihre Kundenzufriedenheit verbessern und die Markenbindung stärken", erläutert Uwe Hennig, Director Market Development Apparel, Beauty & Food Intelligent Labels EMEA, Australia, and India bei Avery Dennison.

„Bei diesem Pop-up-Store dreht sich alles um das Erfahren unserer Marke und unserer Produkte. Unser Ziel ist es, unsere Kunden zu begeistern und mit umfassenden Beauty- und Shopping-Services zu überzeugen. Wir möchten ihnen ein unvergessliches Einkaufserlebnis bieten. payfree ist dafür der perfekte Partner. Die Grab-and-Go Checkout-Lösung ist innovativ und flexibel einsetzbar und ließ sich reibungslos in unser Storekonzept integrieren", sagt Jonas Lischewski, Brand Director bei L'Oréal Luxe.

Der payfree Checkout ist auf eine besondere Customer Experience ausgelegt, die auch dem Premium-Segment gerecht wird. Das Beratungserlebnis vor Ort wird dabei durch einen innovativen Checkout-Prozess mit automatischem Warenscan und Kontaktloszahlung abgeschlossen. Indem payfree den Bezahl- und Kassiervorgang in den Hintergrund rückt, schafft das Unternehmen ein schnelles und bequemes Einkaufserlebnis: Kunden führen dazu ihre Einkaufstüte mit Beauty-Produkten am Ausgang durch eine U-förmige Scaneinheit. Dank der RFID-Tags an den Produkten erfasst die payfree Bag Fast Track alle Waren in weniger als drei Sekunden automatisch. Anschließend erhalten die Kunden auf einem Display eine Artikelübersicht und können kontaktlos via Karte oder digitaler Wallet bezahlen.

 

VR Payment GmbH

VR Payment ist einer der führenden Payment Provider Deutschlands und als Unternehmen der DZ BANK Gruppe einziger Full-Service-Anbieter in Bankenhand. Als Spezialist für bargeldloses Bezahlen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken entwickelt VR Payment innovative Lösungen für die Umsetzung der On- und Offline-Geschäfte seiner Kunden. Vom Netzbetrieb über Kartenakzeptanz und innovativen In-App-Lösungen bis hin zu Issuing-Services beherrscht VR Payment als einziger Service Provider in Deutschland die gesamte Wertschöpfungskette modernen Payments und ist aufgrund seiner Expertise gesuchter Partner führender Handels- und Dienstleistungsunternehmen. VR Payment verantwortet rund 150.000 Terminals und 5,3 Millionen Kreditkarten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.