GlobeAir – stellt sich der gesellschaftlichen Verantwortung und startet durch im Sinne nachhaltigen Wirtschaftens

Kooperation GlobeAir und carbon-connect AG bringt CSR Konzept weiter

GlobeAir's commitment for the environment (PresseBox) ( Linz / Hörsching und Volketswil, )
#WeArePlanetA - GlobeAir’s neues Corporate Social Responsibility (CSR) Konzept und setzt langfristiges Denken und bewusstes Handeln in den Vordergrund

Europas führender Privatjet-Anbieter in der Kategorie Very-Light-Jet bietet ab sofort seinen Kunden verschiedene Möglichkeiten eines Carbon-Off-Set Programmes für Ihre Privatjet-Flüge an um den ökologischen Fußabdruck auf die nächste Ebene zu bringen. Die Implementierung revolutionärer Technologien für das Kerngeschäft war nur der erste Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, denn mit #WeArePlanetA wird ein eindeutiger Meilenstein für die unternehmerische Verantwortung gesetzt.

GlobeAir versucht nun, in der Klimadebatte mit Gegenargumenten zu punkten und die Verantwortung gegenüber den kommenden Generationen bewusst in den Vordergrund zu stellen. Die Business Aviation insgesamt ist nur für ca. zwei Prozent der CO2-Emissionen des allgemeinen Luftfahrtbetriebes verantwortlich, und macht somit 0.04 % der globalen vom Menschen erzeugten Emissionen aus (EBAA).

“Wir können nicht mehr länger ignorieren, dass unsere Handlungen direkte Auswirkungen auf unseren Planeten haben. Als Privatjet-Anbieter sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und gehen mit #WeArePlanetA auf eine spannende Reise um die Nachhaltigkeit in den Grundwerten von GlobeAir zu verankern.” – CEO GlobeAir, Bernhard Fragner

GlobeAir bitetet bereits seit über 10 Jahren Premium Travel Solutions in Kooperation mit ausgewählten nachhaltigen Parntern wie EBAA und AirBP an. Das Schweizer Unternehmen – carbon-connect AG – welches auch als Alfa Romeo Racing Orlen bei der Emissionsreduzierung unterstützt – hat gemeinsam mit GlobeAir das Programm entwickelt wie Passagiere den ökologischen Fußabdruck verringern können. Denn verantwortlich handeln kann nur, wer sich seiner Verantwortung bewusst ist. GlobeAir’s Carbon-Off-Set Programm besteht aus drei Wahlmöglichkeiten, deren Ertrag zu 100 % an die unterstützenden Projekte zur Walderhaltung in Brasilien und Filterung von Grubengas in Deutschland geleitet wird.

“Das Konzept von #WeArePlanetA ist der richtige Schritt den Auswirkungen der Luftfahrt entgegenzuwirken. Hoffentlich können sich weitere Unternehmen ein Beispiel an GlobeAir nehmen und werden dazu inspiriert in Klimaschutzprojekte weltweit zu investieren.” – CEO carbon-connect, Pascal Freudenreich.

Passagiere haben die Möglichkeit zwischen den Off-Set Optionen zu wählen und diese als zusätzlichen Service in die Buchung einzufügen. Erweiterungsebenen dieses Projektes sind Engament Zertifikate, die auf den Namen des Passagiers bzw. der Firma ausgestellt werden. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmer ein jährliches Update zu den nachhaltigen Projekte die im Zuge mit GlobeAir unterstützt wurden.

Um die globalen Herausforderungen bis 2030 gemeinsam anzugehen, verabschiedeten die Vereinten Nationen Ziele für nachhaltige Entwicklung – die Sustainable Development Goals (SDGs). GlobeAir strebt in diesem Rahmen eine deutliche Verbesserung für soziale Teilhabe und eine ökologische Balance an. In diesem Zuge werden Lösungen für alternative Treibstoffe, Plastikfreies Cockpit/Cabin, Recycling und Mitarbeiter Training zum Thema Nachhaltigkeit in den kommenden Jahren umgesetzt.

Erst wenn nachhaltige Innovationen eine hohe Verbreitung intern in der Firma finden und gelebt werden, können diese Veränderungen eine positive Wirkung auch außerhalb entfalten. Hierin liegt eine große Chance für GlobeAir’s Online Marketing Manager und One Young World Ambassador Laura Casati, die als Projektleiterin zusammen mit dem Sustainability Committee – bestehend aus Kollegen der Kerngeschäftsbereiche – das Thema Nachhaltigkeit aktiv mitgestalten und nach Außen transportieren wird.

Mehr Informationen zu #WeArePlanetA - www.globeair.com/....

Über GlobeAir

Mit einem Marktanteil von mehr als 50 Prozent fliegt GlobeAir an Europas Spitze und bietet Passagieren attraktive ad hoc Flüge inklusive Premium Experience ab € 4.200,- an. GlobeAir ist einer der wenigen Bedarfsflug-Anbieter, die ein Full Services Package anbieten und eine rund um die Uhr Kundenbetreuung mit internationalem Team haben. Diese Kleinigkeiten machen ein Top kundenorientiertes Unternehmen aus und sind der Grund dafür, dass die Wiederbuchungsrate bei 88 Prozent liegt.  Mit 20 Flugzeugen betreibt GlobeAir die weltweit größte Flotte von Cessna Citation Mustang Jets, fliegt 984 Flughäfen in ganz Europa an und garantiert 24/7 Customer Care mit 15 Minuten Boarding Time.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.