PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 542501 (Carbon Composites e.V.)
  • Carbon Composites e.V.
  • Am Technologiezentrum 5
  • 86159 Augsburg
  • http://www.carbon-composites.eu/
  • Ansprechpartner
  • Doris Karl
  • +49 (8248) 901190

Carbon Composites e.V.: 15 Mitglieder am Gemeinschaftsstand auf der Composites Europe in Düsseldorf

(PresseBox) (Augsburg, ) Vom 9. Bis 11. Oktober 2012 findet in Düsseldorf die Messe Composites Europe statt. Der Carbon Composites e.V. (CCeV) beteiligt sich an dieser europäischen Fachmesse für Verbundwerkstoffe, Technologie und Anwendungen mit einem der größten Stände. 15 Mitglieder des CCeV sind dort vertreten.

Bereits zum wiederholten Mal ist der CCeV auf der Fachmesse "Composites Europe" vertreten. 15 Mitglieder des Verbandes zeigen auf einem Gemeinschaftsstand in Düsseldorf ihre Innovationen. Das Spektrum deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Faserverbundtechnologie ab, von Materialien über Verarbeitungsprozesse bis zu Endprodukten. CCeV stellt einen der größten Stände auf der Messe, die zu einem Muss für CFK-Fachleute geworden ist.

Auf dem Stand des CCeV sind unter anderem das Fraunhofer-Entwicklungzentrum für Röntgentechnik, das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahlentechnik, die Firma Peak Technology und die Karl Mayer Textilmaschinenfabrik vertreten. Auch das Spitzencluster MAI Carbon mit Sitz in Augsburg wird auf dem Gemeinschaftsstand zu finden sein.

Auf der im Rahmen der Composites Europe stattfindenden Internationalen AVK-Tagung für faserverstärkte Kunststoffe/Composites wird CCeV-Geschäftsführer Dr. Hans-Wolfgang Schröder am Montag, 8.10.2012, über Marktentwicklungen und Trends für den CFK-Markt sprechen. Dr. Schröder sowie weitere Repräsentanten des CCeV werden auch am Gemeinschaftsstand als Ansprechpartner für Interessierte und Mitglieder zur Verfügung stehen.

Website Promotion

Carbon Composites e.V.

2007 in Augsburg gegründet, vereint das Kompetenznetzwerk Carbon Composites e.V. (CCeV) Ende Juli 2012 fast 170 Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu den Mitgliedern von CCeV gehören Forschungseinrichtungen wie das DLR und die Fraunhofer-Gesellschaft mit verschiedenen Instituten, die Universität Augsburg und diverse Hochschulen, Großunternehmen aus nahezu allen Branchen, kleine und mittlere Unternehmen sowie beispielsweise Gebietskörperschaften und Kammern. Sitz des Vereins ist Augsburg.

CCeV versteht sich als Kompetenznetzwerk zur Förderung der Anwendung von Faserverbundtechnologien. Die Aktivitäten von CCeV sind auf die Produktgruppe "Marktfähige Hochleistungs-Faserverbundstrukturen" ausgerichtet. Der Fokus liegt auf Faserverbundstrukturen mit Kunststoffmatrices, wie sie aus vielen Anwendungen auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt sind, sowie auf Faserverbundstrukturen mit Keramikmatrices mit ihren höheren Temperatur- und Verschleißbeständigkeiten.