PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 724818 (Carbon Composites e.V.)
  • Carbon Composites e.V.
  • Am Technologiezentrum 5
  • 86159 Augsburg
  • http://www.carbon-composites.eu/
  • Ansprechpartner
  • Doris Karl
  • +49 (821) 598-5747

CCeV auf der JEC 2015 und der Hannover Messe präsent

(PresseBox) (Augsburg, ) Mit einem der größten Stände und 14 ausstellenden Mitgliedern ist der Carbon Composites e. V. (CCeV) auch in diesem Jahr wieder auf der JEC (Joint Exhibition in Composites) in Paris vertreten. Auf dem Gemeinschaftsstand M35 in Halle 7.2 wird neben Firmen wie Jetcam, Tissa oder MT Aerospace auch der Spitzencluster MAI Carbon mit seinen Spezialisten vor Ort sein. Die Messe findet am 10., 11. und 12. März 2015 statt und ist ein eingeführter Branchentreff.

Auf der Hannover Messe vom 13. bis 17. April 2015 wird es zum dritten Mal einen Gemeinschaftsstand des CCeV geben. Mittlerweile beteiligen sich hier zwölf Mitaussteller auf einer Fläche von fast 200 Quadratmetern. Darüber hinaus sind der CCeV und das Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden aktive Partner für den Bereich Leichtbau auf der Industrial Supply.

Website Promotion

Carbon Composites e.V.

Carbon Composites e.V. (CCeV) ist der größte deutschsprachige Verbund von Unternehmen und Forschungseinrichtungen und deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Hochleistungs-Faserverbundwerkstoffe ab. CCeV vernetzt Forschung und Wirtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

CCeV versteht sich als Kompetenznetzwerk zur Förderung der Anwendung von Faserverbundwerkstoffen. Die Aktivitäten von CCeV sind auf die Produktgruppe "Marktfähige Hochleistungs-Faserverbundstrukturen" ausgerichtet. Schwerpunkte liegen auf Faserverbundstrukturen mit Kunststoffmatrices, wie sie aus vielen Anwendungen auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt sind, sowie auf Faserverbundstrukturen mit Keramikmatrices mit ihren höheren Temperatur- und Verschleißbeständigkeiten.

CCeV wurde 2007 gegründet und umfasst derzeit (Dezember 2014) 260 Mitglieder, darunter 54 Forschungseinrichtungen, 43 Großunternehmen, 128 kleine und mittlere Unternehmen, 29 assoziierte Mitglieder sowie sechs unterstützende Organisationen. Sitz des Vereins ist Augsburg.