Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1143040

Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Str. 50 64372 Ober-Ramstadt, Deutschland http://www.caparol.de/
Ansprechpartner:in Frau Ute Schader 06154-7170235

Großes Kino für die Frankfurter Agentur SCRIPT Communications

(PresseBox) (Ober-Ramstadt, )
Es ist kein roter Teppich. Aber den braucht es für diesen Auftritt auch nicht. Schon durch die gläserne Eingangstür eröffnet sich der Blick auf die neu gestalteten Räumlichkeiten der Frankfurter Agentur SCRIPT Communications. Wie magnetisch angezogen folgen die Augen dem hellen Boden - vom Erdgeschoss bis in die Ränge des ehemaligen Kinosaals. Der beige-graue Boden bildet die Bühne für die fein komponierte Neugestaltung der Büroflächen im ehemaligen Lichtspielhaus CAMERA: Großes Kino für Mitarbeitende und Kunden der Agentur SCRIPT im Frankfurter Westen – und ein großer Auftritt für DISBON-Bodensysteme.

SCRIPT ist eine Agentur für Corporate Communication. Der Name ist Programm: SCRIPT verfasst multimediale Drehbücher für die Kommunikation von Unternehmen und Institutionen. Als Geschäftsführer Till Stritter die Räume des ehemaligen Kinos im Frankfurter Stadtteil Bockenheim entdeckte, war es Liebe auf den ersten Blick. Und so ging es auch seinen Partnern. „Wir wussten sofort, dass diese Räume genau zu uns passen." Noch bevor das erste Skript für den Umbau geschrieben war, lief der Film der Neugestaltung vor dem inneren Auge ab.

Dingen eine Gestalt geben: Konstruktive Lösungswege stehen bei allen im Mittelpunkt

„Dingen eine Gestalt zu geben ist Teil unserer Identität als Kommunikationsagentur. Wir wollten einen Raum schaffen, der zu unserer Arbeit und unserer Identität passt." So entstand in dem ehemaligen Kino, das zuvor von einem Industrieverband als Hauptverwaltung genutzt worden war, eine moderne Arbeitswelt, in der Geschichten für Unternehmenskommunikation erdacht und umgesetzt werden.

SCRIPT arbeitet als Agentur in einem agilen iterativen Prozess – innerhalb der Agentur, aber auch in der Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern. In diesem New-Work-Ansatz gehe es darum, co-kreativ anspruchsvolle Projekte umzusetzen und gemeinsam zum besten Ergebnis zu kommen, sagt Stritter – und freut sich darüber, mit den Expertinnen und Experten von Caparol und DISBON „die besten Partner für den konstruktiven und wertschätzenden Austausch auf Augenhöhe" gefunden zu haben. Ob Farbgestaltung, Bewältigung von baulichen Herausforderungen oder Zusammenarbeit mit den Handwerkern: Stets hätten Lösungen und das überzeugende Ergebnis im Mittelpunkt gestanden, so Stritter. Farbdesignerin Martina Lehmann vom Caparol FarbDesignStudio teilt diese Einschätzung: „Durch Gespräche, inspirierende Bilder, Farbtonblätter und Muster hat sich ein Gestaltungsziel entwickelt, das der besonderen Architektur des ehemaligen Kinos und der neuen Nutzung gerecht wird."

Modellcharakter für Gestaltung in einem kreativen Umfeld

Dreh- und Angelpunkt dieser besonderen Gestaltung ist der Boden der Agenturräume. Ursprünglich sollte der aus Sichtbeton bestehen. Das war aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. Bei der Suche nach Alternativen fiel die Wahl auf eine optisch betonähnliche Bodenbeschichtung: auf DISBON.

Pflegeleicht, belastbar, langlebig und vielfältig gestaltbar: DISBON-Bodenbeschichtungen bewähren sich seit mehr als 60 Jahren in Industrie, Gewerbe und Institutionen wie Schulen, Kitas oder Krankenhäusern. Die Nutzung auf Büroflächen hingegen, zumal in Kombination mit einem ausgeprägten gestalterischen Anspruch in einem kreativen Umfeld, ist noch selten. Insofern hat die erfolgreiche Bodengestaltung der SCRIPT-Agenturräume Modellcharakter.

Neben dem unvergleichlichen optischen Eindruck imponiert Agenturchef Stritter die Alltagstauglichkeit des DISBON-Bodensystems. Aufgrund der hochwertigen Versiegelung der besonders glatten Oberfläche sei der Boden leicht zu reinigen. Der spezielle mehrschichtige Aufbau schafft darüber hinaus größte Flexibilität. „Selbst wenn Sie ein schweres Möbelstück neu stellen: Der Abdruck im Boden ist nach wenigen Tagen nicht mehr zu erkennen." Außerdem federt der Boden Schritte ab und vermittelt auf diese Art ein ganz besonderes Laufgefühl.

Große Unterstützung durch Handwerker, Caparol und DISBON

Die ungewöhnliche Immobilie hatte Stritter besichtigt, als sie gerade einen Tag auf dem Markt war. Im März 2022 bezog das Team die Räume in Erdgeschoss und erstem OG. Stritter: „Trotz eines engen Zeitplans haben die Handwerker hervorragende Arbeit geleistet." Die Malerarbeiten übernahm das Unternehmen Baudekoration Diemerling. Projektleiter Daniel Stauder: „Es war sportlich, aber wir konnten das Gewerk kurz vor Weihnachten übergeben." Dazu gehörte auch die Auffrischung der CapaCoustic Melapor-Schalldämmelemente, die mit einem HVLP-Farbsprühsystem neu lackiert wurden. Den mehrschichtigen Aufbau des DISBON-Bodens besorgte das erfahrene Team von Rödling Beschichtungssysteme. „DISBON-Bodensysteme sind für uns ein Stück Alltag. Aber diese Gestaltung sticht heraus und bleibt als besonders in Erinnerung", sagt Inhaber Roland Rödling.

Als große Hilfe erlebte Stritter die Unterstützung durch das Fachpersonal von Caparol und DISBON. Insbesondere der technische Leiter Technik Bautenschutz, DISBON-Mitarbeiter Igor Kroschwald, sei eine tragende Stütze gewesen: „Er war immer erreichbar, hat immer eine Lösung gefunden."

„Großes Kino für unsere Mitarbeitenden und unsere Gäste"

Stritter und sein Team jedenfalls sind rundum zufrieden: „Wir fühlen uns in den neuen Räumen pudelwohl. Ich bin jeden Tag happy, wenn ich in die Agentur komme. Das ist großes Kino: für unsere Mitarbeitenden und Gäste, für unsere Identität – und auch für mich ganz persönlich."

Was Stritter so schnell nicht vergessen wird: Die vielen oftmals kleinteiligen, aber wichtigen Entscheidungen, die in der kurzen Bauphase zu treffen waren: „Dass man sich so viele Stunden mit Farbtönen beschäftigen kann, hätte ich im Vorfeld nicht gedacht. Und auch nicht, dass ich dafür sogar mal den Caparol-Farbfächer mit in den Urlaub nehme."

Charly Kahle

Bautafel:Objekt:

Umbau und Neugestaltung Büroräume der Agentur SCRIPT Communications, Frankfurt/Main

Bauherr:

SCRIPT Communications, Frankfurt/Main

Ausführung:

Wände und Decke: Baudekoration Diemerling GmbH, Frankfurt/Main

Böden: Rödling Beschichtungssysteme, Gelnhausen

Caparol Außendienst:

Florian Schmitt

Igor Kroschwald, Disbon Technik

Farbkonzept:

Dipl.-Des. Martina Lehmann, Caparol FarbDesignStudio

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.