PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 436649 (Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH)
  • Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
  • Roßdörfer Str. 50
  • 64372 Ober-Ramstadt
  • https://www.caparol.de/

Renovierung der Christuskirche in Oberursel

(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Die denkmalgeschützte Christuskirche ist mit 970 Sitzplätzen die größte evangelische Kirche in Oberursel. Sie wurde 1913 von den Karlsruher Architekten Curjel & Moser errichtet. Die Baukosten betrugen seinerzeit 226.484 Goldmark. Der Kirchenraum mit nahezu quadratischem Grundriss wird von einer als Tonnengewölbe ausgebildeten Kassettendecke überspannt. Eine weitere architektonische Besonderheit ist, dass der Altar, die Kanzel und die Orgel axial übereinander angeordnet sind. Von besonderem Wert sind die neun Glasfenster des Expressionisten August Babberger über dem Haupteingang und an den Seiten, die wichtige Stationen aus dem Leben Jesu darstellen.

Im Vorfeld der Renovierung wurden von der Restauratorin Andrea Frenzel aus Wiesbaden Untersuchungen zur bauzeitlichen Raumfarbigkeit durchgeführt. Diese ergaben, dass die Decke ursprünglich in dezentem Weiß und die Wände auf der Empore in hellem Rosé gehalten waren.

Mit den Malerarbeiten wurde der ortsansässige Malerbetrieb Messerschmidt beauftragt. Technische Unterstützung leistete Caparol-Außendienstmitarbeiters Ralf Böhmer. Die Untergrundprüfung ergab, dass an Wand und Decke ein alter mineralischer Altanstrich vorhanden war. Dieser war zwar stark verschmutzt, sonst aber tragfähig für einen weiteren Renovierungsanstrich. Für die Deckenflächen sollte aus denkmalpflegerischen Gründen ein reversibles Anstrichmaterial verwendet werden, das die Putzstruktur nicht so stark zuschlämmt und das sich bei der nächsten Renovierung wieder leicht entfernen lässt. In Abstimmung mit der Restauratorin wurde Histolith Emulsionsfarbe gewählt. Es handelt sich um eine besonders spannungsarme, reversible Innenfarbe mit Kasein-Tempera-Charakter. Wegen der vorhandenen sehr rauen Putzoberfläche wurde das Material nach dem Abwaschen im Airless-Spritzverfahren aufgebracht. Dies widerspricht zwar der üblichen denkmalpflegerischen Praxis, ergab allerdings letztendlich das optisch beste Ergebnis frei von Werkzeugspuren, welche besonders auf den profilierten Oberflächen nicht gewünscht waren. Für die Wandflächen auf der Empore war ein Silikatfarbenanstrich vorgesehen, der mit Histolith Bio-Innensilikat nach Befund in hellem Rosé (Cameo 90) ausgeführt wurde. An restauratorischen Arbeiten wurden an den Holzverkleidungen sämtliche Farbschichten von Andrea Frenzel freigelegt. Anschließend wurden die Kassettierungen entsprechend dem Befund mit schmalen Begleitstrichen abgesetzt und die Flächen lediglich mit Klarlack überzogen.

Die Renovierung ergab insgesamt ein überaus überzeugendes Ergebnis, wovon sich nicht nur die Kirchengemeinde sondern auch die zahlreichen externen Besucher überzeugen konnten: Während des 51. Hessentages in Oberursel im Juni 2011 bot die Christuskirche als offizielle "Hessentagskirche" zahlreichen Besuchern ein überaus interessantes und abwechslungsreiches Kulturprogramm. Christian Brandes, Caparol-Baudenkmalpflege