PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 92997 (Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH)
  • Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
  • Roßdörfer Str. 50
  • 64372 Ober-Ramstadt
  • https://www.caparol.de/

Mehr Geld vom Staat

Fassaden dämmen, lohnt sich

(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Stark gestiegene Energiekosten plagen viele Hausbesitzer. Ihnen ist häufig nicht bekannt, daß im CO2-Gebäudesanierungsprogramm zusätzliche Förderanreize zur Energieeinsparung im Wohngebäudebestand geschaffen wurden. Die Förderung der bewährten Maßnahmen, zu denen eine effektive Wärmedämmung der Außenwände gehört, sowie der energetischen Sanierung auf Neubauniveau gemäß der Energieeinsparverordnung, bleibt bestehen. Zusätzlich wird nun auch die Sanierung auf einem Niveau von 30 Prozent unter den Neubau-Anforderungen gefördert. Das Programm wurde außerdem vereinfacht und an aktuelle Entwicklungen angepaßt. Um gute technische Qualität zu gewährleisten, müssen alle Maßnahmen von Fachhandwerksbetrieben durchgeführt werden.

Die Förderung erfolgt über von der Bundesregierung deutlich zinsverbilligte Darlehen von bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit. Wer kein Darlehen benötigt, kann stattdessen jetzt auch einen Investitionszuschuß erhalten. Antragsberechtigt sind Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Ein- und Zweifamilienhäusern sowie von Eigentumswohnungen. Für die energetische Sanierung auf Neubau-Niveau erhält der Eigentümer einen Zuschuß in Höhe von zehn Prozent der Investitionskosten (höchstens 5.000 Euro pro Wohneinheit). Falls die durchgeführten Maßnahmen zu einer Unterschreitung des Neubau-Niveaus von mindestens 30 Prozent führen, gibt es einen Zuschuß in Höhe von 17,5 Prozent der Investitionskosten (höchstens 8.750 Euro pro Wohneinheit).

Auskunft darüber, welche Fördermittel Hausbesitzer für energieeffiziente Renovierungen in Anspruch nehmen können, erhalten Interessierte unter www.daemmoffensive.de und www.kfw-foerderbank.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.