PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 93181 (Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH)
  • Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
  • Roßdörfer Str. 50
  • 64372 Ober-Ramstadt
  • https://www.caparol.de/

„In“ und „Out“ wissenschaftlich betrachtet

Caparol läßt Entstehung von Trends untersuchen

(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Kuschelig, warm und gemütlich, passend zur kalten Jahreszeit werden die Trendfarben des Winters sein. Wie eine wissenschaftliche Untersuchung ergab, dürften Farbwelten aus den Farben Rot, schwarznahem Braun, patiniertem Weiß, Gold und Petrol besonders gefragt sein. Da fast jeder zu wissen glaubt, was gerade "In" oder "Out" ist, aber kaum jemand hinterfragt, warum zum Beispiel eine Farbkombination bei den Käufern besonders gut ankommt und eine andere nicht, wollte Caparol es genau wissen: Wie entsteht ein Trend? Und welche Farbtöne werden demnächst gefragt sein?

Das "Institute International Trendscouting" an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim untersuchte dafür die Gesetzmäßigkeiten hinter den Trends und stellte fest, daß diese weniger aus einem Bauchgefühl heraus entstehen, sondern vielmehr die Summe einer Vielzahl von Einflüssen sind, die auf die Verbraucher und ihr Kaufverhalten eingewirkt haben.

Farbige Trendwelten

Auf der Grundlage der Forschungsergebnisse hat Caparol die vier Themenwelten "DeLuxe", "East", "Fancy" und "Punky" entwickelt. Dabei steht das von Rot, Schwarzbraun und Gold bestimmte "DeLuxe" für Wertigkeit, Tradition, Vergangenheit, Langsamkeit und Opulenz. Auch "East" mit seinen Magenta-Grün-Kombinationen und getrübtem Weiß in Verbindung mit holzigem Braun will diese Assoziationen wecken, wobei sich traditionelle Werte mit Exotik, Sehnsucht und Ferne mischen. Im Gegensatz dazu steht das junge "Fancy". Mit intensiven Farben wie Orange, Hellblau und Pink kombiniert mit weißnahen Nuancen entstehen aufregende Raumwelten. "Punky" kommt jäh, markant, kapriziös, urban und charaktervoll daher. Alles ist möglich und erlaubt. Kontrast- und spannungsreich durch tiefes Dunkelblau, Violett und scharfes Gelb, ergänzt um weißverhülltes Olivgrün und bläuliches Weiß, vibriert diese Trendwelt. Zusätzlich sind alle Farbtöne in vier oder fünf Oberflächen übersetzt, passend zum Charakter der jeweiligen Trendwelten. Somit entsteht ein breites Spektrum an Variationsmöglichkeiten.

Nachzulesen sind Methodik, Analyse und Schlußfolgerung der Untersuchung in einem über das Internet (www.caparol.de) erhältlichen Buch, das mit Farbkombinationen, Raumanmutungen und Blickwinkeln umfangreiche Anregungen gibt. Für das "Greifbar-Machen" im Gestaltungsprozeß können mit der Trendbox alle 92 Oberflächen der Kollektion als Original-Muster im Format 12,5 mal 14 Zentimeter erworben werden.

Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH

Die Caparol-Firmengruppe (Ober-Ramstadt) ist in Deutschland, Österreich und der Türkei Marktführer auf dem Gebiet der Bautenanstrichmittel. In Europa befindet sich das Unternehmen bei Baufarben nach großen internationalen Konzernen auf Platz drei . Zur Caparol-Gruppe gehören die Marken Caparol (Farben, Lacke, Lasuren, Putze für den dekorativen Bereich), Disbon (bauchemische Produkte für Boden, Dach, Beton und Gewässerschutz), Capatect (Wärmedämm-Verbundsysteme zur Energieeinsparung) und Alpina (Farben für den Heimwerker). Das bekannteste Produkt ist Alpinaweiß - Europas meistgekaufte Innenfarbe.