Als Logengast beim Fußballspiel

Caparol schafft stimmungsvolles Ambiente

Loge Bremen (PresseBox) ( Ober-Ramstadt, )
Ein Fußballspiel als Logengast zu erleben, ist etwas Besonderes. Nicht nur Fußballbegeisterte kommen hier voll auf Ihre Kosten. Bequem, mit viel Platz und Bewegungsfreiheit sowie einem köstlichen Essen und vielfältigem Getränkeangebot, läßt sich der Aufenthalt in einem Stadion entspannt und genußvoll an.

Daher bieten viele Unternehmen die Möglichkeit, mit Geschäftspartnern in der firmeneigenen Loge Fußballspiele und sonstige Events zu erleben, denn gemeinschaftliche Aktivitäten und Erlebnisse verbinden, sie fördern und festigen Beziehungen - eine ideale Gelegenheit, um spezielle Kundenkontakte zu pflegen.

Damit sich die Gäste wohlfühlen, kommt auch der Innengestaltung hohe Bedeutung zu. Dabei ist nicht nur Firmenidentität zu vermitteln, sondern auch die Farbigkeit des jeweils ansässigen Fußballteams zu berücksichtigen. In der Commerzbank-Arena dominiert daher Rot (Eintracht Frankfurt), im Weser-Stadion Grün (Werder Bremen). Die Konzepte variieren, je nach baulichen Vorgaben.

Commerzbank-Arena

In der jüngst mit Caparol-Werkstoffen gestalteten Loge der Commerzbank-Arena waren bereits Boden und Tresen in einem rötlichen Holzton vorgegeben. Als Kontrast zum warmen Holz wurden die Hauptwände in einer graublauen Grundfarbigkeit (3D Arctis 25) kühltonig gestaltet, die mit einer farblosen Arte-Lasur plus Zugabe von 3% Perlatec Silber zusätzlich einen edlen Schimmer erhielt. Die Rückwand hinter dem Tresen steigert den Schimmer zu einer hochglänzenden Metallocryl-INTERIOR Oberfläche auf Capaver Glasgewebe mit Logotechnik. Als Kontrapunkt zu den glänzenden, kühlen Beschichtungen bildet die rote Spachteltechnik an den abgehängten Deckenflächen und den Wandvorsprüngen einen angenehmen und wichtigen Kontrast. Gleichzeitig wird eine deutliche Verbindung zu den roten Tischläufern und dem Eintracht-Rot hergestellt. Für die Technik wurde zuerst Streichputz gespachtelt, der dann im nächsten Spachtelgang in 3D Grenadin 25 überarbeitet wurde. Als Schlußbeschichtung wurde glänzende Deco-Lasur in 3D Barolo 95 aufgetragen.

Weser-Stadion

In der kürzlich gestalteten Loge im Weserstadion konnte auch der Boden in die Gestaltung mit einbezogen werden. In einer markanten günen Beschichtung (Disboxid MultiColor-System ColorLine Green) wird die Vereinsfarbe von Werder Bremen klar kommuniziert. Die Wände wirken edel durch gespachtelten Streichputz, der mit einer glänzenden Deco-Lasur und 2% Perlatec Silber seine exklusive Wirkung erhält. Der warmtonige Schimmer korrespondiert mit den "goldenen" Stützen (Metallocryl INTERIOR 3D Curcuma 45), dem Heizkörper und der Akzentwand in Glasgewebe. Rötliches Holz und neutrale Farbtöne, graue Fensterrahmen und schwarze Sitzmöbel, runden den Farbklang harmonisch ab.

Martina Lehmann, Caparol FarbDesign-Studio
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.