Canvys Comeback auf der MEDICA 2019 als feste Größe im Displaymarkt und der Medizintechnik

Nach fünf Jahren Abwesenheit Canvys wieder vertreten auf der Düsseldorfer Weltmesse

Canvys @ MEDICA 2019 Banner (PresseBox) ( Donaueschingen, )
Canvys – Visual Technology Solutions kehrt nach seiner Abwesenheit seit 2014 wieder zurück auf die MEDICA. Somit präsentiert sich der Experte für medizinische OEM-Monitorlösungen im November live der Öffentlichkeit und seinen Kunden aus aller Welt.

Als Gründe für die Rückkehr zur Messe nennt Canvys die sich verändernde Marktlage insbesondere durch die kommende MDR. Obwohl sinnvolle und notwendige Regulierungen anstehen, wird die Entwicklung und Vermarktung von Displaylösungen für den medizinischen Sektor zunehmend komplexer.
Hierzu sagt Jens Ruppert, Executive Vice President & General Manager Canvys:
„Wir leben vom Projektbusiness. Zu unseren wichtigsten Accounts zählen weltweit namhafte Medizintechnikgrößen vor allem aus USA und DACH. Diese setzen unsere Monitore für kritische und komplexe Anwendungen ein.“ Weiter führt Ruppert aus: „MDR ist allgegenwärtig und unsere Klientel interessiert sich zurecht für die Konformität unserer Lösungen.“
Bernhard Zimmermann, Director of Sales EMEA schließt sich diesem Argument an mit den Worten: „Die Anforderungen an unsere Displaylösungen werden kundenseitig und seitens des Gesetzgebers immer vielschichtiger. Dadurch wird unser Geschäft zunehmend beratungsintensiver. Neben der Präsentationsmöglichkeit neuer sowie hochintegrierter Lösungen, sehen wir die MEDICA als geeignete Plattform, um mit unseren Kunden auch zum Thema MDR in engen Dialog zu treten.“

In Sachen Produktvorstellung zeigt der Monitorhersteller vorrangig seine neuen Plattformen, welche kommenden kundenspezifischen OEM-Entwicklungen den Weg bahnen werden.

Die Highlights auf dem Canvys-Stand in Halle 10/A29:
  • Bedside-Terminal-Lösung (für T-Systems) im Live-Einsatz
  • IoT-fähiges Monitorsystem für smarte Medizin 4.0 Anwendungen
  • zweite Generation der 4K-Monitore in den Größen 27, 32 und 55 Zoll
  • Stichwort POE (Power Over Ethernet): One Cable Solution Display
  • Aufzeigen moderner Touchtechnologien, Beschichtungsverfahren und Klebetechnologien (verschiedene Optical Bonding-Verfahren)
  • Displays mit exzellenter Farbraumabdeckung: Adobe RGB 100%, sRGB 93%
  • Fiber Optic, KVM Extender
  • 12G-SDI Option: Mehr Bandbreite für Video mit einem einzigen Koaxialkabel

Messedaten:
MEDICA: 18. – 21. November 2019
Halle 10 – Stand A29
Detaillierte Infos zur MEDICA und den Exponaten von Canvys in Kürze hier: Weitere Infos auf der Webseite von Canvys

Über RICHARDSON ELECTRONICS, LTD.
Richardson Electronics, Ltd. ist weltweit führender Anbieter von integrierten Lösungen, Leistungsgitter- und Mikrowellenröhren und dazugehörigen Verbrauchsgütern sowie kundenspezifischer Monitorlösungen. Der Konzern beliefert Kunden aus den Bereichen: Alternative Energie, Funk- und Mikrowellenkommunikation, Militär, Marine, Luftfahrt, Industrie, Wissenschaft, Medizin und Halbleitermarkt. Das Unternehmen kann auf eigene Entwicklungs- und Herstellungs-Ressourcen zurückgreifen und ist durch sein spezialisiertes und technisches Fachwissen in der Lage, höchst integrierte Lösungen anzubieten.
Richardson Electronics bietet Lösungen, Wertsteigerung durch Produktanpassungen, Systemintegration, Prototypen-Design, Herstellung, Testverfahren, Logistik, technischen Service und Reparaturleistungen.

Weitere Informationen unter: www.rell.com oder www.canvys.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.