Meetup-Reihe „Tech Talks Landshut“ nimmt wieder Fahrt auf

7. Tech Talk: Modulare Low-Code-Plattform mit React, TypeScript & npm

7. Tech Talk Landshut
(PresseBox) ( Landshut, )
Am 30. September 2021 war es soweit. Nach knapp zweijähriger Corona-Pause wurde die Meetup-Reihe der „Tech Talks Landshut“ Gruppe fortgesetzt. Das Event fand unter Beachtung der sogenannten 2G-Regel in den Räumlichkeiten der Xpecto AG statt, welche das Meetup im Vorfeld gemeinsam mit der Campudus GmbH organisierte hatte. Um Interessierten auch über die 2G-Regel hinaus eine Teilnahme zu ermöglichen, wurden die Vorträge erstmalig per Livestream auf YouTube übertragen.

Im 7. Meetup der Tech Talks drehte sich diesmal alles rund um das Thema „Low-Code“. Über dessen Einsatz zur schnellen Erstellung von Anwendungen, wie beispielsweise Crowdinvesting-Kampagnen und Selfservice-Portalen für Finanzunternehmen, berichtete Tobias Sittenauer, Leiter der Entwicklung bei Xpecto.

Simon Haugen, Softwareentwickler bei Campudus, beschäftigte sich im Rahmen seines Vortrags mit der Fragestellung, wie Code aus einem spezifischen Projekt für andere Projekte einfach wiederverwendet werden kann. Die Antwortet lautete: mit modularen Projektstrukturen. In diesem Zuge wurden Überlegungen und Hürden, die bei der Umsetzung eines modularen Projekts als Monorepo mit TypeScript und npm aufkommen können, aufgezeigt.

Getreu dem Motto „Von SoftwareentwicklerInnen für SoftwareentwicklerInnen“ werden in den Meetups der „Tech Talks Landshut“ Gruppe aktuelle Technologien und Themen wie Coding, Software-Architektur, Software Tools und agile Softwareentwicklung thematisiert. Darüber hinaus bietet sich den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich mit anderen EntwicklerInnen zu vernetzen und innovative Unternehmen aus der Region kennenzulernen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.