Call & Sales Manufaktur übernimmt das operative Geschäft der JEH

Vierter Standort in Mannheim

(PresseBox) ( Bochum, )
Mit Wirkung zum 1. Januar hat die Call & Sales Manufaktur das operative Geschäft der JEH in Mannheim übernommen.

JEH ist seit mehr als 30 Jahren auf Verlage spezialisiert und erfreut sich langfristiger Auftraggeber. Der ehemalige Inhaber Jochen E. Hardenack zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft zurück und bleibt der Call & Sales Manufaktur als Strategieberater erhalten.
Die Call & Sales Gruppe ist die führende Sales- und Service-Agentur aus dem Herzen Bochums, mit Standorten in Bochum, Görlitz, Magdeburg und ab jetzt auch in Mannheim.

"Wir liefern echtes Vertriebshandwerk und intelligente Lösungen. Dabei setzen wir auf die einzigartige Kommunikations-Systematik Call & Sales Analytics, um die Kundenprodukte erfolgreich auf dem Markt zu platzieren", so der Gründer Alfons Bromkamp, der seit 30 Jahren in Vertriebsaufgaben aktiv ist und einige Auftraggeber zu Marktführern mitentwickelt hat.

Um dieses Versprechen einzulösen wirft die Agentur ihren Blick weit über den Tellerrand hinaus und bietet mehr als nur die bloße Abwicklung von Telefonaten. Die Salesteams haben langjährige Erfahrung in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Sie agieren auf der Basis einer fundierten Strategie.
Dabei integriert Call & Sales Konzepte, Ideen sowie Strategien der Auftraggeber und kreiert somit den gemeinsamen Erfolg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.