Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1094738

CADENAS GmbH Schernecker Str. 5 86167 Augsburg, Deutschland http://www.cadenas.de
Logo der Firma CADENAS GmbH

3D CAD Produktkonfigurator verhilft Superior Sensor Technology zu mehr Online-Präsenz und qualifizierten Leads

Hersteller für Drucksensoren stellt konfigurierbare 3D CAD Modelle powered by CADENAS bereit

(PresseBox) (Augsburg, )
Superior Sensor Technology, Inc. hat einen 3D CAD Produktkonfigurator veröffentlicht, um den digitalen Service für ihre Drucksensoren zu verbessern. Ausgestattet mit Filterassistenten, 3D Vorschau und Produktdaten in über 150 nativen und neutralen Formaten ist der geeignete Sensor jetzt schnell konfiguriert und heruntergeladen. Damit ist es für Ingenieurinnen und Konstrukteure einfacher denn je, die Komponenten von Superior Sensors in ihre Konstruktionen zu integrieren.

„Vor Einführung des Konfigurators mussten Kunden telefonisch oder per E-Mail Dateien anfordern, die wir ihnen dann als einfache STEP Datei per E-Mail geschickt haben", erzählt Anthony Gioeli, Vice President of Marketing bei Superior Sensor Technology. „Jetzt können sie 3D Modelle direkt von unserer Webseite beziehen. Konstruktionsprozesse werden dadurch reibungsloser und schneller, was ein großes Plus ist.“

Mehr qualifizierte Leads durch schnellen & einfachen Online Service

„Seit dem Launch des Konfigurators konnten wir feststellen, dass Unternehmen unsere Sensoren verplanen, mit denen wir bisher noch nicht in Kontakt standen. Dadurch konnten wir mehr qualifizierte Leads generieren“, so Gioeli. „Als junges Unternehmen wollen wir es Interessenten so einfach wie möglich machen, unsere Sensoren in ihre Anwendungen zu implementieren. Deshalb können Ingenieure auf unserer Webseite jetzt die benötigten Modelle und Datenblätter abrufen und gleich danach die eigentliche Konstruktionsarbeit fortführen.“

Superior Sensor ist auf programmierbare, anwendungsspezifische Drucksensoren spezialisiert, die die Drucksensortechnologie mit dem Erfindungsreichtum des Silicon Valley vereinen. Sie kommen in der Regel in industriellen, medizinischen und HLK (Heizung, Lüftung, Klimatechnik) Systemen zum Einsatz. Die Sensoren nutzen die unternehmenseigene NimbleSense™-Architektur, durch die modulare Bausteine mit individuell anpassbaren Funktionen bereitgestellt werden können. Ein solcher Baustein ist z. B. die Multi-Range™-Technologie, mit dem ein einziger Sensor so kalibriert werden kann, dass er unterschiedliche Druckbereich ohne Leistungseinbußen unterstützt. Damit entfällt die Komplexität der Arbeit mit mehreren Sensoren.

Entdecken Sie die Sensoren von Superior Sensor Technology im 3D CAD Produktkatalog auf PARTcommunity.com.

Erfahren Sie mehr über Superior Sensor Technology: www.superiorsensors.com

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.