Swyx und C4B: Kooperation für nahtlose Kontaktdaten-Integration

Mit der Einbindung von XPhone Connect Directory in den Swyx-Client starten der Dortmunder UC-Hersteller und der Germeringer Kommunikations-Spezialist ihre strategische Partnerschaft

(PresseBox) ( Dortmund/Germering, )
Die Zusammenarbeit der Swyx Solutions AG und der C4B Com For Business AG stellt einen weiteren Meilenstein bei der Einbindung innovativer Erweiterungen der Swyx-Clients durch Partnerprodukte dar. Anwender profitieren dabei von einer intelligenten Integration von Kontakten aus anderen Datenquellen und können dabei gleichzeitig auf das gewohnte und einheitliche Look & Feel ihrer Swyx-Clients zurückgreifen.

Mit der Integration von XPhone Connect Directory können Swyx-User jetzt direkt im Swyx-Client nach allen Kontaktdaten suchen, die unternehmensweit in anderen Datenbanken oder Anwendungen - also beispielsweise in ERP- oder CRM-Systemen - liegen. All dies Datenquellen lassen sich parallel zueinander und in Echtzeit durchsuchen, und stehen per Freitextsuche direkt im Swyx-Client zur Verfügung. Gleichzeitig wird mit der Schnittstelle auch eine zuverlässige Identifizierung und Zuordnung aller eingehenden Anrufe sichergestellt.

Intuitiver Zugriff und gewohntes Look & Feel des Swyx-Clients
Mittels hoch performanter Such-Indices stehen die Ergebnisse jeder individuellen Suche sekundenschnell zur Verfügung. Der Zugriff auf die Suchergebnisse wird dem Swyx-Client zentral bereitgestellt. Auch die Administration ist dank Plug & Play Inbetriebnahme und Drag & Drop Anbindung sehr einfach und zeitsparend. Die Anwender ihrerseits profitieren davon, dass ihnen der Swyx-Client wie gewohnt und ohne Änderungen der Benutzeroberfläche zur Verfügung steht. Dadurch wird das einheitliche Look & Feel aller Swyx-Clients auch bei der jüngsten Einbindung einer Drittanbieter-Anwendung konsequent beibehalten.

Anwender und einfache Administration im Mittelpunkt der Kooperation
Michael Schreier, Vorstand der C4B Com For Business AG, betont die Vorteile der Kooperation von Swyx und C4B für die Anwender im Mittelstand wie auch für beide Unternehmen: „Wir freuen uns, das Swyx-Portfolio ab sofort mit dem XPhone Directory zu erweitern und sehen hier enormes Potenzial, Swyx-Projekte großflächig zu ergänzen. Dabei bildet die aktuelle Kontaktdaten-Integration nur den Startpunkt unserer Zusammenarbeit. Auch künftig wollen wir nämlich die Verzahnung unserer Lösung - und hier speziell die Anwendungs-Integration - weiter vorantreiben. Schließlich darf die Kommunikation in der Anwendungslandschaft eines Unternehmens niemals eine Insel sein. Mit der Integration von XPhone Directory in den Swyx-Client schlagen wir die Brücke zwischen dieser Kommunikations-Lösung und zentralen Anwendungen wie ERP- und CRM-Systemen.“

Dr. Ralf Ebbinghaus, CEO von Swyx, freut sich ebenso über die Zusammenarbeit mit der C4B Com For Business AG: „Eine schnelle und gezielte Suche nach relevanten Kontaktdaten wie auch die sichere Identifizierung und Zuordnung eingehender Anrufe, stellen einen erheblichen Wettbewerbsvorteil für den Mittelstand dar. Durch einen einfachen Zugriff auf komplexe Datenquellen aus unterschiedlichen Systemen werden wichtige Prozesse beschleunigt und die Produktivität in Unternehmen erhöht. Insgesamt stehen so relevante Informationen für das operative und strategische Tagesgeschäft noch schneller und übersichtlicher zur Verfügung. Dank der Integration von XPhone Directory in unseren Swyx-Client können Anwender künftig noch mehr von unserer UC-Lösung profitieren und dabei auf das einheitliche und gewohnte Look & Feel aller Swyx-Clients zurückgreifen. Gerade mit Hinblick auf die langjährige C4B-Expertise im Bereich der intelligenten Anwendungs-Integration, freuen wir von Swyx uns auf die weitere Zusammenarbeit und auf das Schaffen und Nutzen weiterer Synergien.“

Über Swyx
Swyx gehört zu den Marktführern für Unified-Communications-Lösungen in Europa, die speziell auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen zugeschnitten sind. Das Dortmunder Unternehmen mit Standorten in Großbritannien und Frankreich verfügt über ein Fachhändlernetzwerk mit mehr als 1.000 autorisierten Fachhandelspartnern. Die Swyx-Lösung ist softwarebasiert und bündelt die Kommunikationskanäle im Unternehmen als Cloud- oder Inhouse-Lösung. Namhafte Partner, wie die Deutsche Telekom, bieten Swyx direkt aus ihrem Rechenzentrum an. Die hochskalierbare und kosteneffiziente Software-as-a-Service-Plattform unterstützt neue Geschäftsmodelle auf Basis von Over-the-top (OTT)-Applikationen. Aktuell arbeiten bei Swyx rund150 Mitarbeiter europaweit daran, die Kommunikation von Unternehmen zukunftssicher zu gestalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.