Weltklasse-Kaffees dank Wasseroptimierung mit dem Blick fürs Ganze

BWT water+more zeigt Lösungen mit Weitblick auf der World of Coffee 2017

Mit Umsicht und dem Blick fürs große Ganze konzipiert: die Wasseroptimierungslösungen von BWT water+more  /Foto: BWT (PresseBox) ( Wiesbaden, )
Die ganze Kaffeewelt schaut auf Budapest, wenn vom 13. bis 15. Juni die World of Coffee der Speciality Coffee Association (SCA) in der Hungexpo stattfindet. Kaffee-Freaks und -Professionals aus aller Welt können den spannenden World Class Competitions der World Coffee Events (WCE) beiwohnen und sich am Stand C5 von WOC-Event-Host-Sponsor BWT water+more den vollen Durchblick in Sachen moderne Wasseroptimierung holen - für die Zubereitung von Kaffees auf Weltklasse-Niveau.

So sieht es perfekt aus
So sieht moderne Wasseroptimierung aus: Der weltweit tätige Top-Solution-Provider BWT water+more zeigt den Besuchern der World of Coffee unschlagbar gute Systemlösungen, die mit Umsicht und dem Blick fürs große Ganze konzipiert sind. Diese ermöglichen es Anwendern, an jedem Ort der Welt perfektes Kaffeewasser zu produzieren. Das wissen auch Baristas und Coffee-Professionals rund um den Globus. Viele schwören daher auf diese Systeme, die für effektiven Maschinenschutz und herausragende Sensorik gleichermaßen sorgen. Die Gäste der World of Coffee können selbst sehen, welchen Einfluss die Wasserqualität auf den Kaffeegeschmack hat. Und erst recht schmecken! Beispielsweise beim Cup-Tasting-Experiment am Stand von BWT water+more mit Spitzen-Barista Zoltán Kis, Weltmeister 2012 in der Disziplin Cezve/Ibrik. Das schärft Geschmackssinn und Blick gleichermaßen, indem die Teilnehmer ganz sinnlich erleben, wie sich unterschiedliche Wassersorten auf den Kaffeegeschmack auswirken. Was die Wasseroptimierungstechnologien von BWT water+more zu leisten vermögen, zeigt Zoltán anhand verschiedener Rohwässer unterschiedlicher Qualitäten aus den drei ungarischen Städten Debrecen, Budapest und Pécs.

Weitblick gewinnen und abheben
Mit BWT water+more können Coffee-Lovers jede Menge Weitblick gewinnen: durch das umfassende Know-how der Optimierungsspezialisten und nicht zuletzt beim großen Gewinnspiel, das BWT water+more anlässlich der World of Coffee 2017 veranstaltet. Verlost wird eine grandiose Ballonfahrt für 2 x 2 Personen im Rahmen der internationalen Heißluftballonwoche 2018 im Salzburger Lungau. Die glücklichen Gewinner sind vom 12. bis 15. Januar zu Gast im Vital- und Relaxhotel Alm.Gut in St. Margarethen. Gemeinsam mit vielen weiteren bunten Ballons hebt der BWT Heißluftballon ab und ermöglicht den Blick auf das großartige winterliche Alpenpanorama. Der Gewinn umfasst 3 Übernachtungen mit Halbpension und eine Ballonfahrt im Lungau. An- und Abreise erfolgen individuell. BWT water+more spendiert eine großzügige Pauschale für die Fahrtkosten. Die Teilnahme ist am Stand C5 von BWT water+more und online auf www.bwt-wam.coffee möglich.

Immer die richtige Optimierungslösung in Sicht
An Stand C5 zeigt BWT water+more den Besuchern der World of Coffee fortschrittliche Lösungen für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete und Wassersituationen. Abgestimmt auf die lokale Wasserqualität produzieren sie das ideale Kaffeewasser, das den Extraktionsvorgang entscheidend verbessert und in dem sich die über 800 Aromen der Kaffeebohne ungehindert entfalten können - essenziell wichtig für Röster, Kaffeehausbetreiber und Gastronomen, Maschinenhersteller und Gastro-Fachhändler. Eben alle, für die eine konstant hervorragende Geschmacksqualität beim Kaffee entscheidend ist. Gleichzeitig sorgen die Filtersysteme für einen effizienten Schutz der Maschinentechnik vor Kalk und Korrosion. So wirkt man aktiv teuren Maschinenausfällen entgegen, erzielt einen reibungslosen Betrieb und senkt Service- und Wartungskosten unmittelbar.

Mit BWT bestmax hat das Unternehmen einen echten Allrounder im Gepäck, der sich für etwa 90 % aller Wassersituationen eignet. Spezielle Filter wie BWT bestprotect und BWT bestmax PREMIUM verhindern sogar die Bildung von Gips. Der Geschmacksexperte BWT bestmax PREMIUM hat die bahnbrechende BWT Magnesium-Technologie "inside". Diese bringt den Mineralienhaushalt des Wassers an die Pole-Position für grenzenlosen Kaffeegenuss, indem sie den Anteil von Kalzium zugunsten von Magnesium als Geschmacksträger verschiebt. Den sensorischen Gewinn beim Kaffee, den diese patentierte Technologie bewirkt, belegt nun auch eine Studie der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Zürich*.
Besonders interessant für Baristas: Auch der Spezialist für die Optimierung großer Wassermengen, BWT bestaqua COFFEE, wird in Budapest präsentiert. Die kompakte Anlage macht auf Basis von Umkehrosmose und anschließender Mineralisierung aus jedem Ausgangswasser bestes Kaffeewasser, immer und überall. 
 
* Literaturhinweise zur zitierten Studie:
Marco Wellinger, Charting Water for Better Coffee. Café Europa, Winter 2016, 22–26. Online: https://issuu.com/crimsonmedia/docs/ce66-winter_2016
Melanie Stan, Das Mineralienverhältnis im Wasser bestimmt den Extraktionsprozess und den Geschmack des Kaffees (White Paper). Online: https://www.watertops.de/global/downloads/presse/white-paper-sensorik-studie_2017-03-14.pdf
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.