Von Experten, für Experten: Das nächste Nintex UserGroup Meetup in Köln steht vor der Tür

Die kostenlose Veranstaltung für Nintex Experten und Anwender findet am 19.04. in Köln statt

Nintex UG April (PresseBox) ( Köln, )
Unter dem Motto „Produkt Highlights 2018 und Dokumentenerzeugung mit dox42“ geht es den Workflows wieder an den Kragen. Am 19.04. werden sich Anwender, Projektbegleiter und Einsteiger aus dem Nintex-Universum zum ersten UserGroup Meetup in diesem Jahr treffen. Microsoft in Köln stellt hierfür ab 18:00 Uhr die Räumlichkeiten zur Verfügung.

„Für 2018 stehen viele neue Funktionen und Features an“ lässt der Veranstalter busitec in der Agenda für den Abend schon einmal durchblitzen.

Johannes Linder, Lead Technical Evangelist der dox42 GmbH, zeigt wie einfach sich Dokumente in Prozessen erstellen und anschließend versenden und speichern lassen, auch wenn dort erschwerende Faktoren wie Barcodes oder dynamische Textbausteine enthalten sind.

Cosima von Kries, Technical Evangelist der Nintex Ltd., stellt die aktuellen Neuerungen rund um Nintex zu Nintex Workflow Cloud, Office 365 und On-Premises vor. Begleitet von Networking Pausen und den neusten Nachrichten zu Nintex bildet sich so das Programm.

Im Fokus bei der regelmäßig stattfindenden Nintex UserGroup steht der Austausch von Erfahrungen und das Teilen bestandener Herausforderungen. Ein Exkurs der sowohl Anwendungsszenarien als auch reale Projekte aufgreift und somit viele Entwickler-Herzen höher schlagen lässt.

Die Anmeldung und weitere Informationen findet man unter https://www.meetup.com/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.