PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 756411 (Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.)
  • Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
  • Berliner Allee 57
  • 40212 Düsseldorf
  • http://www.bvdw.org

Wearables als digitaler Einkaufsbegleiter: Idee vom individuellen Shopping-Assistenten beim stationären Einkauf gewinnt BVDW Challenge Award 2015

Marcel Fischer und Jonathan Muhr von DigitasLBi gewinnen die Challenge 2015 / dmexco-Fachpublikum kürt Siegerteam per Live-Voting / Gewinner fahren zum "Digital Reboot"-Workshop nach Hamburg

(PresseBox) (Düsseldorf/ Köln, ) Marcel Fischer und Jonathan Muhr (DigitasLBi AG) sind die Preisträger des BVDW Challenge Award 2015. Im Finale in der großen Debate Hall auf der dmexco setzten sich die Young Professionals mit ihrer Vision vom perfekt verknüpften Shopping-Erlebnis der Zukunft gegen die Mitbewerber Simon Knittel und Tweer Fräck (hmmh multimediahaus AG) durch. Die Idee – Wearables als Hauptschnittstelle zwischen Marken, Produkten und dem Kunden – überzeugte die über 500 Messebesucher, die das Gewinnerteam per Live-Voting bestimmten. Ausgelobt und verliehen wurde der Preis von den BVDW-Fachkreisen Full-Service-Digitalagenturen und Online-Mediaagenturen (FOMA).

Spannung in der Debate Hall: Mit zwei hochkarätigen Konzepten zum digital verknüpften Einkaufserlebnis der Zukunft ging der Challenge Award 2015 in die von TV-Moderator Aljoscha Höhn moderierte kurzweilige Finalrunde. Die Idee der beiden Sieger Marcel Fischer und Jonathan Muhr sieht vor, dass sich künftig jeder Shopping-Ausflug optimal auf die Kundenbedürfnisse abstimmen lässt, weil alltagstaugliche Wearables über digitale In-Store-Technik ein persönlich maßgeschneidertes Angebot für jeden einzelnen Ladenbesucher  kreieren. Während Kunden das Herumstöbern genießen, stellen die mobilen Alltagshelfer etwa Produktinformationen, Serviceangebote, Zahlungsoptionen oder Liefermöglichkeiten individuell zusammen, navigieren den Anwender im Store zum gewünschten Produkt und zeigen an, wo Mitarbeiter für ein persönliches Beratungsgespräch verfügbar sind.

Das von Alexander Ewig (Media Markt) ausgezeichnete Gewinnerteam kann sich über die Teilnahme am zweitägigen Workshop „Digital Reboot“ an der Miami Ad School Europe in Hamburg freuen.

Über den Challenge Award

Der Challenge Award ist der erste offen ausgeschriebene Preis für Nachwuchstalente der Digitalen Wirtschaft. Ausgelobt und verliehen wird der Preis von den Fachkreisen Full-Service-Digitalagenturen und Online-Mediaagenturen (FOMA) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Die Aufgabenstellung des in diesem Jahr in Kooperation mit Media Markt durchgeführten Nachwuchswettbewerbs lautete: „Sag uns, wie der Media Markt Store 2020 aussehen wird und was das analoge Einkaufserlebnis revolutionieren wird. Was ist das Einzigartige und wie genau wird es dem Kunden präsentiert? Welche Endgeräte kommen zum Einsatz und treten an die Stelle altbekannter Gerätschaften? Welche Kanäle eröffnen neue Chancen?“ Für die Teilnahme zugelassen waren Young Professionals aus Full-Service-, Werbe-, Media- oder Digitalagenturen, die nicht älter als 30 Jahre sind und nicht mehr als zwei Jahre Berufserfahrung haben.

Mehr zum Thema:

Finalisten des BVDW Challenge Award 2015 stehen fest (09.09.2015): http://www.bvdw.org/presse/news/article/finalisten-des-bvdw-challenge-award-2015-stehen-fest.html

Digitale Transformation am Point Of Sale: BVDW Challenge Award 2015 sucht die besten Konzepte für das digital verknüpfte Einkaufserlebnis der Zukunft (27.07.2015):

http://www.bvdw.org/presse/news/article/digitale-transformation-am-point-of-sale-bvdw-challenge-award-2015-sucht-die-besten-konzepte-fuer-d.html

Website Promotion

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessen­vertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben und im Bereich der digitalen Wertschöpfung tätig sind. 1995 als Deutscher Multimedia Verband (dmmv) gegründet, feiert der BVDW im Jahr 2015 sein 20-jähriges Jubiläum. Mit Mitgliedsunternehmen aus unterschiedlichsten Segmenten der Internetindustrie ist der BVDW inter­disziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Der BVDW hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Angebote - Inhalte, Dienste und Technologien - transparent zu machen und so deren Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Außerdem ist der Verband kompetenter Ansprechpartner zu aktuellen Themen und Entwicklungen der Digitalbranche in Deutschland und liefert mit Zahlen, Daten und Fakten wichtige Orientierung zu einem der zentralen Zukunftsfelder der deutschen Wirtschaft. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen, nationalen und internationalen Interessengruppen unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Fußend auf den Säulen Marktentwicklung, Marktaufklärung und Marktregulierung bündelt der BVDW führendes Digital-Know-how, um eine positive Entwicklung der führenden Wachstumsbranche der deutschen Wirtschaft nachhaltig mitzugestalten. Gleichzeitig sorgt der BVDW als Zentral­organ der Digitalen Wirtschaft mit Standards und verbindlichen Richtlinien für Branchenakteure für Markttransparenz und Angebotsgüte für die Nutzerseite und die Öffentlichkeit. Wir sind das Netz.