PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 754766 (Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.)
  • Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
  • Berliner Allee 57
  • 40212 Düsseldorf
  • http://www.bvdw.org
  • Ansprechpartner
  • Nadja Elias
  • +49 (211) 600456-25

Social Media: Siebte Ausgabe des BVDW-Kompass beleuchtet Chancen und Risiken der Nutzung von Daten im Social-Media-Marketing

Daten als Basis erfolgreicher Social-Media-Strategien / Social Media als Datenquelle / Mit Monitoring und Analyse von Big Data zu Smart Data / Praktische Tipps für datengetriebenes Social-Media-Marketing

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Pünktlich zur dmexco 2015 veröffentlicht der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. den Social Media Kompass 2015/2016. Das von der Fokusgruppe Social Media im BVDW herausgegebene Standardwerk fokussiert in der siebten Ausgabe das Thema Daten und ist ab sofort auf der BVDW-Website als Download verfügbar. Die gedruckte Variante ist kostenfrei am BVDW-Stand auf der dmexco (Messeboulevard, A 001, Eingang Nord) erhältlich.

Im Social Media Kompass 2015/2016 beleuchten 22 Digitalexperten in Fachartikeln, Studien und praxisnahen Fallbeispielen die Relevanz, die Erhebungsmöglichkeiten und den erfolgreichen sowie datenschutz­konformen Einsatz von Daten in Social Media bzw. im Social-Media-Marketing. Im Fokus steht dabei die Notwendigkeit eines intelligenten Datenmanagements für die erfolgreiche Umsetzung von Social-Media-Strategien in Unternehmen. Zudem zeigen die Fachautoren die Wechselwirkungen und Synergieeffekte von Social Media mit der Marketing-Automatisierung und dem Internet der Dinge auf. Vor dem Hintergrund Sozialer Medien als Datenquelle erläutern die Experten das Spektrum der Möglichkeiten des Datenmonitorings und der -analyse und geben schließlich hilfreiche Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche und rechtskonforme Datennutzung im Social-Media-Marketing.

Welchen Einfluss Social Media und das Internet der Dinge auf die Arbeit von Marketern haben und wie man diese Disziplinen verknüpfen kann, erläutern BVDW-Experten im Seminar „Bridging Imagination: Digitale Marketing-Modelle der Zukunft“, das am ersten Messetag der dmexco, dem 16. September 2015, von 12.00 bis 12.45 Uhr im Congress Center, Level 2, Raum „Seminar 1“ stattfindet. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

Website Promotion

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessen­vertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben und im Bereich der digitalen Wertschöpfung tätig sind. 1995 als Deutscher Multimedia Verband (dmmv) gegründet, feiert der BVDW im Jahr 2015 sein 20-jähriges Jubiläum. Mit Mitgliedsunternehmen aus unterschiedlichsten Segmenten der Internetindustrie ist der BVDW inter­disziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Der BVDW hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Angebote - Inhalte, Dienste und Technologien - transparent zu machen und so deren Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Außerdem ist der Verband kompetenter Ansprechpartner zu aktuellen Themen und Entwicklungen der Digitalbranche in Deutschland und liefert mit Zahlen, Daten und Fakten wichtige Orientierung zu einem der zentralen Zukunftsfelder der deutschen Wirtschaft. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen, nationalen und internationalen Interessengruppen unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Fußend auf den Säulen Marktentwicklung, Marktaufklärung und Marktregulierung bündelt der BVDW führendes Digital-Know-how, um eine positive Entwicklung der führenden Wachstumsbranche der deutschen Wirtschaft nachhaltig mitzugestalten. Gleichzeitig sorgt der BVDW als Zentral­organ der Digitalen Wirtschaft mit Standards und verbindlichen Richtlinien für Branchenakteure für Markttransparenz und Angebotsgüte für die Nutzerseite und die Öffentlichkeit. Wir sind das Netz.