PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 755538 (Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.)
  • Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
  • Berliner Allee 57
  • 40212 Düsseldorf
  • http://www.bvdw.org
  • Ansprechpartner
  • Nadja Elias
  • +49 (211) 600456-25

Single Customer View: BVDW-Leitfaden erläutert Potenziale und Herausforderungen der Verknüpfung von On- und Offline-Daten zur ganzheitlichen Zielgruppenansprache

Offline-Daten sinnvoll mit Online-Daten verbinden / Verwert­barkeit von Daten für zielgruppengenaues Targeting / Technische Umsetzung und datenschutzrechtliche Vorgaben

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Verknüpfung verschiedenster Online- und Offline-Datenquellen für eine ganzheitliche Sicht auf den Nutzer bzw. Kunden – Single Customer View – zählt zu den größten Herausforderungen des datengetriebenen Marketings. Praktische Hilfe leistet hier der Leitfaden „Zielgruppengenaues Targeting unter Nutzung von Online- und Offline-Daten“ des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., der ab sofort auf der BVDW-Website als Download verfügbar ist. Die gedruckte Variante ist kostenfrei am BVDW-Stand auf der dmexco (Messeboulevard, A 001, Eingang Nord) erhältlich.

Um eine hochwertige, ganzheitliche Zielgruppenansprache mittels Targeting umsetzen zu können, müssen Online-Daten sinnvoll mit offline erhobenen Datenbeständen assoziiert werden – die technischen und insbesondere datenschutzrechtlichen Anforderungen an die beteiligten Marktteilnehmer sind hoch. Der von Experten der Fokusgruppe Targeting im BVDW verfasste Leitfaden definiert zunächst 1st-, 2nd- sowie 3rd-Party-Data, gibt dem Leser Handlungsempfehlungen zur Umsetzung einer übergreifenden Datenstrategie und berücksichtigt dabei auch datenschutzrechtliche Aspekte – inklusive der Unter­scheidung personenbezogener und pseudonymer bzw. anonymer Daten. Neben den Anforderungen des Marktes an Datenerhebung und Datennutzung wird in dem Leitfaden auch die technische Umsetzung ausführlich erläutert.

Die Verknüpfung von Online- und Offline-Daten steht auch im Fokus des BVDW-Seminars „Reality Check: Online trifft Offline – Zwei Daten-Welten werden zu einer?“, das am zweiten Messetag der dmexco, dem 17. September 2015, von 12.00 bis 12.45 Uhr im Congress Center, Level 2, Raum „Seminar 1“ stattfindet. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

Website Promotion

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessen­vertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben und im Bereich der digitalen Wertschöpfung tätig sind. 1995 als Deutscher Multimedia Verband (dmmv) gegründet, feiert der BVDW im Jahr 2015 sein 20-jähriges Jubiläum. Mit Mitgliedsunternehmen aus unterschiedlichsten Segmenten der Internetindustrie ist der BVDW inter­disziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Der BVDW hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Angebote - Inhalte, Dienste und Technologien - transparent zu machen und so deren Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Außerdem ist der Verband kompetenter Ansprechpartner zu aktuellen Themen und Entwicklungen der Digitalbranche in Deutschland und liefert mit Zahlen, Daten und Fakten wichtige Orientierung zu einem der zentralen Zukunftsfelder der deutschen Wirtschaft. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen, nationalen und internationalen Interessengruppen unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Fußend auf den Säulen Marktentwicklung, Marktaufklärung und Marktregulierung bündelt der BVDW führendes Digital-Know-how, um eine positive Entwicklung der führenden Wachstumsbranche der deutschen Wirtschaft nachhaltig mitzugestalten. Gleichzeitig sorgt der BVDW als Zentral­organ der Digitalen Wirtschaft mit Standards und verbindlichen Richtlinien für Branchenakteure für Markttransparenz und Angebotsgüte für die Nutzerseite und die Öffentlichkeit. Wir sind das Netz.