BVDW: Konferenzprogramm der "Social Media Area" zu den mailingtagen 2012 steht fest

20 Branchenexperten referieren zwei Tagen zu aktuellen Trends der digitalen Wirtschaft

BVDW Logo (PresseBox) ( Düsseldorf/Nürnberg, )
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. gestaltet das Konferenz- und Vortragsprogramm für die "Social Media Area" am 20. und 21. Juni 2012 auf den mailingtagen in Nürnberg. An beiden Tagen diskutieren 20 Branchenexperten aus den Reihen der BVDW-Mitgliedsunternehmen auf der "Social Media Area" über aktuelle Trends der digitalen Wirtschaft. Weitere Informationen auf der BVDW-Website unter www.bvdw.org oder unter www.mailingtage.de.

Attraktives Programm für Fachbesucher der "Social Media Area"
Für das diesjährige Konferenzprogramm der "Social Media Area" stellt der BVDW gemeinsam mit den mailingtagen 2012 namhafte Redner auf, darunter Prof. Dr. Peter Gentsch (Business Intelligence Group), Malte Hasse (A&B One Digital) und Ulf-Jost Kossol (T-Systems Multimedia Solutions). Auf die Fachbesucher wartet ein attraktives Programm mit insgesamt 20 abwechslungsreichen Vorträgen. Die Referenten diskutieren über die Nutzenpotenziale von Branded Communities und hinterfragen das SEO-Potenzial von Social Media. In weiteren Diskussionsrunden zeigen die Experten, wie mit relevanten Inhalten ein nachhaltiger Dialog geführt, wie das Business hinter Social Sharing aussehen oder wie wird das Shopping-Verhalten durch mobile E-Mails beeinflusst werden kann.

Weitere Informationen und die Details sowie der Zeitplan für das vollständige Vortragsprogramm zur "Social Media Area" des BVDW auf den mailingtagen 2012 in Nürnberg gibt es online unter www.bvdw.org oder www.mailingtage.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.