Der Parlamentarische Abend des Bundesverband BioEnergie e.V. am 15.05.2013 in der ungarischen Botschaft in Berlin

Abendempfang im Anschluss an die inhaltlichen Vorträge auf dem Parlamentarischen Abend
(PresseBox) ( Bonn, )
Der Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE) feiert in 2013 bereits sein 15-jähriges Jubiläum. Die Bioenergie hat in diesen 15 Jahren von 1998 bis 2013 eine rasante Entwicklung hinter sich und sich zu einem bedeutenden Eckpfeiler der bundesdeutschen Energieversorgung etabliert. Die Bioenergie hat sich hier in der Tat als eine gute Wahl erwiesen! Die Bioenergie stellt sich auch zukünftig der Herausforderung, im Rahmen der Energiewende eine zentrale und bedeutende Rolle für eine nachhaltige Energieversorgung einzunehmen. 2013 ist Wahljahr! Von daher stellt sich die wesentliche Frage, welche zukünftige Bedeutung der Bioenergie im Rahmen der Energiewende und in den Wahlprogrammen der Parteien für die neue Legislaturperiode beigemessen wird? Der BBE möchten Sie daher einladen zum

BBE-Parlamentarischen Abend 2013

"Bioenergie - Eine gute Wahl!"

in der Botschaft von Ungarn, Unter den Linden 76, 10117 Berlin

am 15.05.2013 von 17:30 bis 24:00 Uhr in Berlin


Es werden wieder etwa 250 Teilnehmer erwartet. Nutzen Sie die Möglichkeit mit Unternehmern und Politikern ins Gespräch zu kommen. Vertreter der Bundestagsfraktionen werden die Bedeutung der Bioenergie im Rahmen der Energiewende und der Wahlprogramme ihrer jeweiligen Bundestagsfraktionen bewerten und in Vorträgen darlegen:

- Dr. Georg Nüßlein, MdB, CDU/CSU-Bundestagsfraktion
- Michael Kauch, MdB, FDP-Bundestagsfraktion
- Dirk Becker, MdB, SPD-Bundestagsfraktion
- Hans-Josef Fell, MdB, Bündnis 90/Die Grünen-Bundestagsfraktion
- Ralph Lenkert, MdB, Bundestagsfraktion Die LINKE

Nutzen Sie die Möglichkeit mit Wirtschaftsvertretern, der Wissenschaft und Politik in Kontakt zu kommen und melden sich unter www.parlamentarischer-abend.info an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.