Bioenergie – Eine gute Wahl!

Bundesverband Bioenergie veranstaltet seinen Parlamentarischen Abend am 17.05.2017 in der Botschaft von Österreich

(PresseBox) ( Bonn, )
2017 ist Wahljahr! Am 24. September 2017 wird der neue Deutsche Bundestag gewählt. Der Bundesverband Bioenergie richtet daher seinen diesjährigen Parlamentarischen Abend am 17.5.2017 auch zentral auf die anstehende Bundestagswahl aus. In Statements werden die energiepolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen die Bedeutung und Rolle der Bioenergie im Rahmen der Energiewende und in den Wahlprogrammen der Parteien für die neue Legislaturperiode präsentieren. Stattfinden wird der Parlamentarische Abend 2017 in der Botschaft von Österreich. Der Präsident des Österreichischen Biomasseverbandes wird in diesem Kontext aufzeigen, warum Österreich in hohem Maße auf Bioenergie setzt und dass dies auch in Deutschland für eine erfolgreiche Energiewende und einen effizienten Klimaschutz möglich und unerlässlich ist.

In einer anschließenden Diskussion unter dem Motto „Die Branche fragt – die Politik antwortet!“ werden Vertreter der Bioenergiebranche ihre Erwartungen für die politischen Rahmenbedingungen im Strom-, Wärme- und Kraftstoffmarkt an die Politik herantragen und gemeinsam erörtern „Warum Sie Bioenergie wählen sollten!“. Mit Ihnen zusammen möchten wir für verlässliche Marktperspektiven der Bioenergie in der neuen Legislaturperiode werben, überzeugen und kämpfen!

Die Teilnahme am den diesjährigen Parlamentarischen Abend 2017 ist für alle interessierten Personen geöffnet, um Kontakte zur bundesdeutschen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu vertiefen und Ihre Unternehmen – z.B. über ein Sponsoring der Veranstaltung – zu präsentieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.