Rösler zum Tod des langjährigen ZDH-Präsidenten Paul Schnitker

(PresseBox) ( Berlin, )
Zum Tod des langjährigen Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Paul Schnitker, erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler:

"Das deutsche Handwerk verliert mit Paul Schnitker eine seiner prägenden Persönlichkeiten. Wie kaum ein anderer hat Paul Schnitker viele Jahre lang das Handwerk in Deutschland und Europa entscheidend mitgestaltet. Sein herausragendes Engagement für die mittelständischen Strukturen des Handwerks als Rückgrat der sozialen Marktwirtschaft hat Maßstäbe gesetzt. In besonderer Weise lagen ihm das duale Ausbildungssystem und die Weiterbildung im Handwerk am Herzen. Er hat den Belangen des Handwerks in Politik und Gesellschaft glaubhaft Gehör verschafft. Als überzeugter Europäer setzte er sich im Europäischen Parlament für die Belange kleiner und mittlerer Betriebe ein und trug maßgeblich dazu bei, die Interessen der europäischen Handwerksverbände und der mittelständischen Unternehmen auf europäischer Ebene zur Geltung zu bringen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.