Mineralölabsatz: Juni 2008

(PresseBox) ( Berlin, )
Nach Erhebungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sank der Absatz von Mineralölprodukten in der Bundesrepublik Deutschland im 12-Monatszeitraum Juli 2007 bis Juni 2008 gegenüber der entsprechenden Referenzperiode Juli 2006 bis Juni 2007 um 3,0% von 113,1 auf 109,7 Millionen Tonnen.

Im betrachteten 12-Monatszeitraum vom Juli 2007 bis Juni 2008 ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

- der Export von Mineralölprodukten um 3,2% von 28,0 auf 27,1 Millionen Tonnen gesunken;
- der Import von Mineralölprodukten um 10,4% von 33,1 auf 29,7 Millionen Tonnen zurückgegangen;
- die Einfuhr von Rohöl um 2,1% von 108,1 auf 105,8 Millionen Tonnen gesunken;
- der Grenzübergangspreis von Rohöl um 32,0% von 361,27 Euro auf 476,76 Euro pro Tonne gestiegen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.