PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123462 (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Scharnhorststr. 34-37
  • 10115 Berlin
  • http://www.bmwi.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (3018) 615-6121, -6131

Glos: IFA nimmt wieder den Spitzenplatz als Leitmesse für die Unterhaltungselektronik ein

IFA ist eine starke Messe für eine starke Branche

(PresseBox) (Berlin, ) Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hob gestern den hohen Stellenwert der IFA als globalen Innovationsplatz für das gesamte Spektrum der digitalen Unterhaltung hervor: "Die IFA zeigt, wie wichtig Spitzentechnologie und Spitzenforschung sind. Die im harten internationalen Wettbewerb stehende deutsche Unterhaltungselektronikwirtschaft wird durch die aktuellen innovativen Produkte nachhaltig gestärkt. Dies sichert qualifizierte Arbeitsplätze. Die Branche hat in den letzten Jahren deutlich zugelegt. Die Digitalisierung schafft die Grundlage für alle diese Entwicklungen. Jetzt kommt es darauf an, sich den enormen technischen Herausforderungen der Digitalisierung in den nächsten Jahren zu stellen und diese Chance für neue Entwicklungen und Ideen umzusetzen. Die Bundesregierung wird dies nach allen Möglichkeiten unterstützen.

Die Digitalisierung schafft zudem neue Arbeitsplätze in der Kreativwirtschaft. Die Kultur- und Kreativwirtschaft gibt große wirtschaftliche Impulse. Das verdient Unterstützung.
Kreativwirtschaft und Unterhaltungselektronik treiben sich gegenseitig vorwärts.

Ich bin mir sicher, dass die vielen technischen Neuheiten, die hier auf der IFA präsentiert werden, wie beispielsweise hochauflösendes Fernsehen, die neuen Multiplayer, digitale Speichermedien und Digital Imaging der Unterhaltungselektronikbranche gute Geschäftsabschlüsse und ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft bescheren werden."