PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 186529 (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Scharnhorststr. 34-37
  • 10115 Berlin
  • http://www.bmwi.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (3018) 615-6121, -6131

Glos: "Abschluss der Doha-Runde ist für die Weltwirtschaft von entscheidender Bedeutung"

(PresseBox) (Berlin, ) Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, erklärte heute zu der von WTO Generaldirektor Pascal Lamy verkündeten Einberufung einer Ministerbefassung am 21. Juli 2008: "Wir haben in den letzten Wochen weitere Verhandlungsfortschritte gemacht, die eine Einigung im Juli möglich machen. Nunmehr liegt es an allen Beteiligten, in den weiteren Gesprächen Kompromissbereitschaft und Flexibilität zu zeigen. Dies gilt insbesondere auch für die Schwellenländer, die ihrer gesteigerten Verantwortung gerecht werden müssen. Ein erfolgreicher Abschluss der Doha-Runde ist nicht nur für die deutsche Exportwirtschaft sondern insgesamt für die Stabilisierung und Stärkung der Weltwirtschaft von entscheidender Bedeutung. Unser Ziel sind reale Marktzugangsverbesserungen für die deutsche Wirtschaft, auch mit Blick auf wichtige Wachstumsmärkte."

In der 2001 begonnenen Doha-Runde verhandeln die 152 WTO-Mitglieder u.a. über Subventionskürzungen und Zollsenkungen im Agrar- und Industriegüterbereich, Liberalisierungen der Dienstleistungsmärkte, Entbürokratisierung der Zollverfahren, Handels-Regeln und die verbesserte Integration der Entwicklungsländer. Derzeit steht die Einigung auf die Kernparameter (Modalitäten) bei Industriegütern und Landwirtschaft im Zentrum der Verhandlungen.

WTO-Generaldirektor Lamy hat heute die Absicht mitgeteilt, für den 21. Juli die Minister der wichtigsten WTO-Mitglieder nach Genf einzuladen, um eine Verständigung über die Kernmodalitäten der Doha-Runde noch in diesem Jahr zu erreichen.