PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 186995 (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Scharnhorststr. 34-37
  • 10115 Berlin
  • http://www.bmwi.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (3018) 615-6121, -6131

Fortbildung in Russland - Türöffner für Wirtschaftskooperationen

(PresseBox) (Berlin, ) Eine positive Bilanz ihrer dreiwöchigen Fortbildung in St. Petersburg und Twer zogen 30 junge Führungskräfte deutscher Unternehmen. Ihr klares Fazit: "Das Programm ist ein Türöffner für Wirtschaftskooperationen mit russischen Unternehmen". Dank der geknüpften Kontakte ihrer Mitarbeiter während der Fortbildung im vergangenen Jahr haben zwei Firmen bereits die Gründung einer Niederlassung in St. Petersburg beschlossen. Zwei Teilnehmer fanden russische Partner für die gemeinsame Beteiligung an Ausschreibungen. Ein weiterer schulte in seinem Institut russische Bauingenieure. Alle haben ein deutlich besseres Verständnis für ihre russischen Geschäftspartner gewonnen, was künftige Wirtschaftskooperationen erleichtert.

Ziel des Programms in Russland ist es, die Rahmenbedingungen für deutsch-russische Wirtschaftskooperationen und die Geschäftspraxis der Unternehmen im Land selbst kennen zu lernen. Das Fortbildungsprojekt basiert auf einer deutsch-russischen Regierungserklärung. Es wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützt. Die in Russland anfallenden Kosten werden vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Russischen Föderation übernommen.

Für das nächste Trainingsprogramm in russischen Wirtschaftszentren vom 17.11. bis 6.12.2008 sind noch einige Plätze frei. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 10.08.2008.

Die InWEnt GmbH koordiniert das Programm im Auftrag des deutschen und russischen Wirtschaftsministeriums.