Fachkonferenz zum 10-jährigen Bestehen des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr

"Erfolgsfaktor E-Business - Der NEG-Mittelstandskongress 2008"

(PresseBox) ( Berlin, )
Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG), eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), unterstützt seit zehn Jahren Mittelstand und Handwerk bei der Einführung und Nutzung von E-Business. Ein guter Anlass, ein Resümee zu ziehen, eine Bestandsaufnahme der aktuellen IT-Landschaft in Deutschland vorzunehmen und vor allem einen Blick in die Zukunft zu wagen.

Am 7. Oktober 2008 lädt das NEG anlässlich des Jubiläums zu einer Konferenz in die "Kalkscheune" in Berlin-Mitte ein. Dort sollen die für das E-Business in deutschen KMU bestimmenden Themen der Gegenwart und der nächsten Jahre herausgestellt und diskutiert werden.

In Fachforen zu den Themen
- Kunden finden - Kunden binden
- Schneller, höher, weiter: Prozesse optimieren - Kosten reduzieren
- E-Geschäftsprozesse - Recht(s)sicher?

werden die aktuellen Schwerpunkte des NEG aufgegriffen und anhand von Praxisbeispielen konkrete Chancen für den Mittelstand aufgezeigt.

Als Gast des Kongresses wird Ossi Urchs erwartet. Der Internet-Visionär wird einen Blick in die Zukunft des Internets und des E-Business wagen.

Mit der Veranstaltung möchte das NEG den Startschuss für eine erfolgreiche Fortsetzung seiner Arbeit in den kommenden Jahren geben.

"Erfolgsfaktor E-Business - Der NEG-Mittelstandskongress 2008"
Datum: 7. Oktober 2008
Uhrzeit: 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Kalkscheune, Johannisstraße 2, 10117 Berlin

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist erforderlich. Weitere Informationen zum Programm können unter www.ec-net.de herunter geladen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.