PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 277878 (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Scharnhorststr. 34-37
  • 10115 Berlin
  • http://www.bmwi.de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Fehringer
  • +49 (30) 2014-6121

BMWi-Existenzgründungsportal ist Testsieger bei Stiftung Warentest

(PresseBox) (Berlin, ) Das Existenzgründungsportal (www.existenzgruender.de) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ist von der Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet worden. Dies ist das Ergebnis einer umfassenden Marktanalyse, die die Stiftung Warentest im Jahr 2008 durchgeführt hat. Getestet wurden 14 Existenzgründungsportale. Ziel war es, einen repräsentativen Querschnitt der deutschen Existenzgründungsportal-Landschaft abzubilden. Nach Einschätzung der Tester ist das BMWi-Angebot derart umfassend und inhaltlich so gut, dass es für andere Portalanbieter Maßstäbe setzt.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Hartmut Schauerte: "Es ist wichtig, die Menschen zum Schritt in die Selbstständigkeit zu ermuntern. Gründerinnen und Gründern möchten wir die Startphase durch zielgerichtete und umfassende Informationen erleichtern. Rund 20 Millionen Seitenaufrufe pro Jahr auf unserem Portal beweisen den erheblichen Informationsbedarf und die große Akzeptanz des Existenzgründungsportals. Wir freuen uns, dass seine hohe Qualität nun auch die Tester der Stiftung Warentest überzeugt hat."

Das BMWi-Existenzgründungsportal hat die Testnutzer durch die Kombination von umfassenden Informationen und gut aufbereiteten Inhalten überzeugt. Ihrer Ansicht nach beinhaltet es alles, was Gründerinnen und Gründer für ihren Start in die berufliche Selbständigkeit wissen sollten. Beispielsweise biete das Portal Informationen über nahezu allen Gründungsarten und Zielgruppen, zum Teil auch in den Fremdsprachen Englisch, Russisch, Türkisch und Französisch. Außerdem sei die Website klar strukturiert und medial abwechslungsreich gestaltet. Nutzer könnten weiterhin auf ein Expertenforum, Onlineplaner, interaktive Checklisten sowie Videobeiträge und Audio-Podcasts zurückgreifen.

Das Testergebnis finden Sie unter: www.weiterbildungstests.de