Permanenter Datenabgleich zwischen der Hänel MP 12 N-Steuerung und Navision

Im Hänel Rotomat® Lagerlift werden große Mengen an Kleinteilen übersichtlich, ergonomisch und schnell bereitgestellt.
(PresseBox) ( Bad Friedrichshall, )
Die Fierthbauer GmbH ist Teil eines europaweit agierenden Unternehmensverbundes für Systembelieferungen im Sonderfahrzeug- und Sondermaschinenbau.

Um die Kommissionierleistung von Kleinteilen zu steigern, setzt Fierthbauer auf einen Hänel Rotomat® Lagerlift direkt im Versandlager. Durch Ausnutzung der gesamten Deckenhöhe konnte das Lager verdichtet und ein maximales Lagervolumen auf minimaler Stellfläche geschaffen werden.

Der Hänel Rotomat® Lagerlift nutzt das Umlauf-Prinzip und stellt die verschiedenen Artikel schnell, sicher und ergonomisch bereit. Große Mengen an unterschiedlichsten Kleinteilen werden auf den Hänel MultifunktionsTragsätzen übersichtlich in Lagerbehältern organisiert. So können in nur einem einzigen Hänel Rotomat® Lagerlift über 8 Tonnen Material eingelagert werden.

Lagerplatzvergabe direkt in der Hänel Steuerung MP 12 N

Dank der hohen Flexibilität der Hänel Steuerungen konnte der Lift nahtlos an das bestehende Firmennetzwerk angebunden werden. Die Steuerungen verfügen über ein Höchstmaß an Bedienkomfort und Funktionalität. Alle Aufträge und Artikelinformationen werden vom Firmen-ERP Navision per CIFS direkt an die Steuerung MP 12 N übertragen. Beim Abarbeiten der Einlageraufträge unterstützt die MP 12 N bei der Suche nach leeren Lagerplätzen.

Lagerbewegungen werden im Minutentakt an Navision übertragen

Ein Mitarbeiter startet einen Auftrag am Lift durch Scannen des Barcodes. Daraufhin werden die Multifunktions-Tragsätze mit den angeforderten Artikeln wegoptimiert nacheinander in die Entnahme gebracht. Der Benutzer entnimmt den angeforderten Artikel in ergonomischer Arbeitshöhe. Stückzahl und Artikelnummer werden dabei im Display der Hänel Mikroprozessor-Steuerung MP 12 N angezeigt. Nach der Entnahme quittiert der Benutzer an der Steuerung und der Lagerlift bringt den nächsten Artikel automatisch in die Entnahmestelle, bis alle Positionen des Auftrags abgearbeitet wurden. Alle Lagerbewegungen werden im Minutentakt über das Bewegungsjournal zurück an Navision übertragen. Dank der permanenten Inventur des Inventurmodules von Hänel können die Lagerbestände stets aktuell gehalten werden. Das Ware-zum-Nutzer-Prinzip reduziert Laufwege und erhöht deutlich die Ergonomie. Durch die in die Arbeitsplatte integrierte Hänel Fach- und Tiefenfachanzeige wird dem Benutzer der jeweilige Lagerplatz eindeutig angezeigt. Hierdurch wird die Kommissionier-Geschwindigkeit bei gleichzeitiger Senkung der Fehlerquote erhöht.

Fazit

„Mit dem Hänel Rotomat® haben wir unsere Lagerfläche um das Siebenfache verdichtet, die Anzahl der Picks mehr als verdoppelt und Fehler signifikant reduziert. Die Anbindung an Navision wurde schnell und problemlos umgesetzt“ sagt Torsten Brandstetter, Leiter Produktion und Logistik bei der Firma Fierthbauer GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.