An die Wand – weil man(n) es kann. Montagetipps von monitorhalterung.de

Der Flachbildschirm soll an die Wand – aber wie? Und worauf muss geachtet werden?

Tipps und Tricks von monitorhalterung.de (PresseBox) ( Hamburg, )
Da hat man endlich den ersehnten neuen Flachbildschirm, aber der endgültige Platz für ihn ist noch nicht gefunden. An der Wand wäre ein guter Platz, aber wann hat man das letzte Mal einen Fernseher an die Wand gebaut? Noch nie? Eben.

Hier hilft monitorhalterung.de weiter. Der Online-Shop der BTS Business Trading Shops GmbH verrät hier und in ihrem Blog unter www.monitorhalterung.de/... worauf es ankommt:

1. Zuerst müssen der Standort und die Art der Halterung festgelegt werden. Wenn es die Wand sein soll (über Dachschrägen oder Decken gibt es beim nächsten Mal mehr) sind mehrere Halterungsarten möglich. Ganz nah an die Wand, starr oder mit Schwenkarm, vielleicht sogar elektrisch verstellbar? Gute Beratung und ein großes Produktangebot helfen bei der Entscheidung.

2. Die VESA Norm des Fernsehers ist das nächste wichtige Kriterium. Zu finden ist das zumeist bei den technischen Daten (Beispiel: 600 x 400mm). Dieses Maß bezeichnet den Abstand der Gewindelöcher, die sich auf der Rückseite des Bildschirmes befinden.

3. Es kommt nicht nur auf die Größe an, sondern auch auf das Gewicht! Für das Bildschirmgewicht ist die Tragkraft der Halterung entscheidend und die Größe des Bildschirmes (meist in Zoll angegeben, Beispiel: 55“) ist entscheidend für die Wahl der Halterung.

4. Die richtige Halterung ist ausgesucht und gekauft, nun kann es los gehen. ZUERST wird die Anleitung gelesen. Dort findet man(n) alle nötigen Anweisungen und Maße.

5. Dübel und Schrauben müssen zur Wand und zum Gesamtgewicht der Konstruktion (TV plus Halterung) passen, Löcher bohrt man mit Staubsauger oder Absaugvorrichtung gegen den Staub!

6. Bei Unklarheiten – erst anrufen und fragen! Dafür sind Support-Nummern da. Gewaltsames Zusammenbauen bringt in den meisten Fällen nicht das gewünschte Ergebnis.

7. Anbauen wie in der Anleitung beschrieben – Einschalten des Bildschirmes und eventuell auch der Halterung mit Fernbedienung – Genießen – Fertig.

Ab sofort veröffentlicht monitorhalterung.de immer wieder Tipps zu Halterungssystemen im Blog unter www.monitorhalterung.de/..., auf twitter und bei facebook. Dort gibt es auch eine kleine Fortsetzung dieses Artikels.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.