Das Schweizer Eishockey realisiert mit Online-Spezialist BTD Newmedia sein neues Web-Portal

München/Zürich, (PresseBox) - Ab heute sind die neuen Websites von SWISS ICE HOCKEY und der NATIONAL LEAGUE online. Das gemeinsame Portal präsentiert sich im modernen Erscheinungsbild, welches sich konsequent an die neue Markenstruktur des Schweizer Eishockeys anlehnt. Höchste Aktualität und eine aktive Fan-Community sollen für noch mehr Bewegung in der schnellsten Mannschaftssportart der Welt sorgen und die Bedürfnisse aller relevanten Zielgruppen optimal abdecken.

Kurz vor Saisonbeginn ruft das Schweizer Eishockey gemeinsam mit dem Münchener Online-Spezialisten BTD Newmedia das neue Sport-Portal auf www.swiss-icehockey.ch und www.nationalleague.ch ins Leben. Das Portal geht auch zukünftig Hand in Hand und Verband und Liga treten gemeinsam auf. Damit zeigen die SWISS ICE HOCKEY ASSOCIATION, die NATIONAL LEAGUE und die REGIO LEAGUE ihr neues Erscheinungsbild nun auch im Internet und kommunizieren die von /DEPARTMENT in Zürich entwickelte Markenwelt optimal und einheitlich über alle eigenen Medien hinweg.

Das gemeinsame Portal ist inhaltlich und funktional bestens aufgestellt. Mit aktuellen Informationen rund um den Eishockeysport, Insiderwissen von Fans für Fans und der Live-Mitverfolgung sämtlicher Spiele der NATIONAL LEAGUE sowie den Heimländerspielen der Schweizer Nationalmannschaften will das Schweizer Eishockey für noch mehr Power sorgen.

Der Aktualitätsanspruch des Schweizer Eishockeys an sein Online-Portal ist hoch. So wollen der Verband und die beiden Ligen ihre User durch Anbindung der Seiten an ausgewählte News-Portale auf dem Laufenden halten. Dafür sorgt eine xml-Schnittstelle zu den bekannten Schlagzeilen- und News-Spezialisten Sportinformation und Top Hockey.

In der interaktiven Fanzone, welche kontinuierlich ausgebaut wird, erhalten Eishockey-Begeisterte künftig ihre eigene Plattform. Der rege Austausch der Fans mit Insiderwissen, Kommentaren und Spekulationen soll die Community weiter stärken, wobei das führende Fanportal www.hockeyfans.ch für den Content sorgt.

Auch der jederzeit optimale Spiel- und Statistiküberblick der Online-Besucher ist nun garantiert. Parallel zum Spiel wird die Spieldatenbank automatisiert befüllt. Top Statistik-Auswertungen sind so möglich - Tore und Strafen, Torschützen sowie die PostFinance Top Scorer jederzeit aktuell abrufbar. Auch Audio-Spielzusammenfassungen und eine Bilder-Galerie gehören zum umfassenden Angebot.

Das übergeordnete Webprojekt des Schweizer Eishockeys erstreckt sich über drei Phasen. Mit der heutigen Lancierung ist die erste Phase abgeschlossen, in einer zweiten und dritten Phase wird der Fokus vor allem auf die Bereiche der Personalisierung und der E-Community gelegt. Das Portal soll somit laufend optimiert werden und sich nach den Bedürfnissen aller relevanten Zielgruppen richten.

Bei der Umsetzung der ersten Phase des Web-Projektes des Schweizer Eishockeys kam der BTD Newmedia ihre langjährige Erfahrung zugute, die der IT-Experte bereits mit vielen Sport-Websites und Onlinelösungen gesammelt hat.


Für weiterführende Informationen sprechen Sie bitte mit:

Ruth Decker
BTD Newmedia GmbH
Goethestr. 34
80336 München
Telefon: + 49 (0)89 / 660 29 1 - 244
Telefax: + 49 (0)89 / 660 29 1 - 299
E-Mail: ruth.decker@btd.de
Web: www.btd.de

Patrick Reber
Telefon: + 41 (0)70 / 405 07 20
E-Mail: patrick.reber@swiss-icehockey.ch
Web: www.swiss-icehockey.ch

Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar. Vielen Dank.

Sportradar

Über BTD Newmedia

Die BTD Newmedia GmbH gehört zur Münchner BTD Gruppe, die sämtliche IT-Dienstlei-stungen von der Beratung bis hin zum kompletten Outsourcing anbietet. BTD Newmedia zeichnet verantwortlich für die Bereiche Internet und E-Business. Auf Basis innovativer Konzepte, kreativer Designs und qualifizierter Programmierung realisiert BTD Newmedia Projekte, die auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind und auf höchstem Niveau realisiert werden.

Unter dem Markennamen „orange digital“ wurde BTD Newmedia 1999 als klassische In-ternetagentur gegründet. Der Markenwechsel zu BTD Newmedia erfolgte 2006, um die Synergien innerhalb der BTD Gruppe optimal zu nutzen und die Kompetenzen für alle Geschäftspartner transparenter zu gestalten.

Die BTD Newmedia positioniert sich heute als Fullservice-Internetdienstleister und bietet von der Multimedia- und Technik-Beratung über die konzeptionelle Entwicklung bis hin zur grafischen und technischen Umsetzung von Online- und E-Commerce-Portalen alle Leistungen aus einer Hand.

Referenzen:
T-Online, Allianz Arena München Stadion GmbH, sueddeutsche.de GmbH, FC Bayern Mün-chen AG, VfB Stuttgart. Darüber hinaus hat BTD Newmedia Onlinelösungen für renom-mierte Unternehmen wie ProSieben AG, Wacker Chemie GmbH, Worldguide AG, Staatliche Lotterieverwaltung Bayern, Rheinzink GmbH & Co. KG sowie DFL Deutsche Fußball Liga GmbH realisiert.

Weitere Informationen: www.btd.de


Über Swiss Ice Hockey Association

Swiss Ice Hockey Association (SIHA) ist die Plattform der Eishockeybewegung in der Schweiz, sowohl im Breiten- wie auch im Spitzensport. Sie ist die Dachorganisation des Schweizer Eishockeys im nationalen und internationalen Bereich und umfasst die selbständigen Unternehmenseinheiten Nationalliga GmbH (National League) und Amateurliga (Regio League).
Der Nationalliga und Amateurliga sind gut 320 Clubs angeschlossen. Jährlich stehen rund 1000 Schiedsrichter, 11'400 Aktivspielerinnen und Aktivspieler sowie 13'500 Nachwuchsspieler im Einsatz. Die insgesamt 1'200 Mannschaften tragen pro Saison gegen 16'000 Spiele aus.

Für die Swiss Ice Hockey Association (SIHA) arbeiten zurzeit rund 300 Funktionäre im Ehrenamt und 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Festanstellung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

Microservices – Ein Einstieg in die Praxis

Vie­le Un­ter­neh­men wol­len mo­no­li­thi­sche An­wen­dun­gen um­ge­stal­ten und Mi­cro­ser­vice-Ar­chi­tek­tu­ren für mehr Agi­li­tät und Ska­lier­bar­keit auf­bau­en. Doch wie ge­lingt der Ein­s­tieg ins The­ma Mi­cro­ser­vices? Nach wel­chen Prin­zi­pi­en soll­te man ar­bei­ten? Was sind die Er­folgs­fak­to­ren und wo lie­gen die Fal­len? Ein Leitfa­den lie­fert ers­te An­halts­punk­te.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.