PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 28201 (BT Global Services)
  • BT Global Services
  • Barthstr. 22
  • 80339 München
  • http://www.bt.com/globalservices
  • Ansprechpartner
  • Melanie Goldmann
  • +49 (0)89 80 09 08-16

BT übernimmt italienischen Telekommunikationsanbieter Albacom

(PresseBox) (München , ) BT hat mit den drei Partnern, mit denen das Unternehmen das Joint-Venture Albacom betreibt, die Vereinbarung getroffen, 100% der Anteile an dem italienischen Telekommunikationsunternehmen zu übernehmen. BT wird daher von ENI, BNL und Mediaset die 74% der Albacom-Anteile, die sich noch nicht in seinem Besitz befinden, zu einem Mindestpreis von 116 Mio. Euro (80 Mio. Pfund) erwerben.

Seit dem Aufbau von Albacom im Jahr 1995 hat sich BT im italienischen Markt für Business-Kommunikation engagiert mit dem Ziel, die nationalen und internationalen Anforderungen italienischer Unternehmen zu bedienen.

Die 100prozentige Eigentümerschaft wird BT erlauben, seinen italienischen Kunden national und international einen nahtlosen Service zu bieten und die Lieferung von End-to-End- Services in vollständiger Eigenverantwortung zu übernehmen. BT erwartet von der Transaktion deutliche Vorteile für Albacoms Kunden, die damit nicht nur vom gesamten BT Produkt- und Serviceportfolio profitieren können, sondern auch von BTs verstärktem Fokus auf Netzwerk-basierte IT-Services.

Dieser Schritt steht in Einklang mit BTs Strategie, eine pan-europäische Verfügbarkeit zu bieten, um damit auf die Bedürfnisse von Unternehmen mit zahlreichen Standorten und Geschäftsaktivitäten in den europäischen Kernländern einzugehen. Gemeinsam mit der kürzlich bekannt gegebenen Übernahme von Infonet wird die Integration von Albacom BT in die Lage versetzen, einen bisher unerreichten Service für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in Italien sowie für internationale Unternehmen mit Niederlassungen in Italien zu bieten.

Unter http://www.btplc.com/... finden Sie die vollständige Original-Mitteilung auf Englisch.

BT Global Services

Die BT HP Alliance

Die BT HP Alliance kombiniert die erstklassigen Fähigkeiten von HP und BT zur Realisierung eines Komplettangebots an IT- und Telekommunikationsleistungen aus einer Hand. Die Allianz entwickelt und realisiert integrierte, nahtlose Lösungen und ist für die Kunden ein gemeinsamer Ansprechpartner für ein ganzheitliches Leistungsangebot. Dieses Konzept verbessert den Service, erhöht die Flexibilität und verringert das Risiko für die Unternehmenskunden.

HP

HP hat es sich zum Ziel gesetzt, das Technologie-Erlebnis für alle seine Kunden zu vereinfachen - vom einzelnen Anwender bis zum Großkonzern. Mit seinem Produktangebot, das die Bereiche Druck, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastruktur abdeckt, zählt HP zu den weltgrößten IT-Unternehmen. Das Unternehmen erzielte in den zum 31. Januar 2008 beendeten vier Geschäftsquartalen einen Umsatz von 107,7 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) sind unter www.hp.com verfügbar.

BT Group

BT ist einer der weltweit führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und services und in 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von regionalen, nationalen und internationalen Telekommunikations-Services, die zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können, sowie hochwertige Breitband- und Internet-Produkte bzw. Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, Openreach, BT Retail und BT Wholesale.

In dem zum 31. März 2007 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz von BT Group plc auf 20,223 Mrd. Pfund Sterling mit einem Gewinn vor Steuern von 2,484 Mrd. Pfund Sterling.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.

Weitere Informationen sind unter www.bt.com/aboutbt erhältlich.