PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 126162 (BT (Germany) GmbH & Co. oHG)
  • BT (Germany) GmbH & Co. oHG
  • Barthstrasse 4
  • 80339 München
  • http://www.btglobalservices.com
  • Ansprechpartner
  • Boris Kaapke
  • +49 (89) 2600-8295

Expresslieferung für DHL Italien – BT stellt Kommunikationsdienste bereit

(PresseBox) (München, ) Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT, führender Anbieter von Kommunikationsservices und -lösungen für Unternehmen und die öffentliche Verwaltung in Italien, und der internationale Transportdienstleister DHL Express Italien haben eine Vereinbarung über die Bereitstellung von Kommunikationsservices geschlossen.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird BT Italia das nationale Datennetzwerk von DHL Express managen und weiterentwickeln, das die mehr als 180 italienischen Niederlassungen und sieben Contact Center von DHL miteinander verbindet. BT wird außerdem Sprachtelefonie-Services bereitstellen.

Der Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren umfasst eine Umstellung von herkömmlicher Telefonie auf VoIP (Voice over IP)-Services einschließlich der Lieferung von 3.000 IP-Telefonen der neuesten Produktgeneration.

BT Italia wird zusätzlich eine neue Contact-Center-Plattform bereitstellen, die gemeinsam mit Cisco entwickelt wurde und dafür ausgelegt ist, die mehr als 1.100 Operator-Arbeitsplätze in den derzeit sieben Conctact-Centern von DHL in ganz Italien zu managen. Die Services für VoIP und die Contact Center werden über eine zentralisierte Plattform bereitgestellt, die in den BT-Rechenzentren in Mailand und Rom gehostet wird.

Das neue Übertragungsnetzwerk nutzt alle Möglichkeiten der IP-MPLS-Technologie und sorgt für Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit.

„Diese Managed-Service-Lösung ist die Antwort von BT Italia auf unsere Anforderung an technologische Innovation sowie die Senkung der Kommunikationskosten“, sagte Fausto Forti, Chief Executive Officer von DHL Express Italien. „Das Projekt in Italien, das von der Zentrale von Deutsche Post World Net genehmigt wurde, wird im Hinblick auf mögliche weitere Ergänzungen genau beobachtet.“

Corrado Sciolla, Chief Executive Officer von BT Italia, erläuterte: „Dieser Vertrag ist das Ergebnis einer exakten Analyse der Prozesse und Telekommunikationsanforderungen des Kunden, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Unser hervorragendes Know-how ermöglichte uns die Realisierung eines umfassenden und technologisch innovativen Projektes gegen eine starke Konkurrenz.“

DHL
DHL ist weltweiter Marktführer für Logistikleistungen und internationalen Expressversand und hat sich auf die Bereitstellung innovativer, kundenspezifischer Lösungen „aus einer Hand“ spezialisiert. DHL bietet Erfahrung in Expressversand, Luft- und Seefracht, Transport über Land, Logistiklösungen und internationalen Briefservices und zeichnet sich durch flächendeckende Leistungen und umfassende Kenntnisse der nationalen Märkte aus. Das internationale DHL-Netzwerk verbindet über 220 Länder und Staatsgebiete der Erde. 285.000 Mitarbeiter erfüllen Kundenwünsche schnell und zuverlässig. DHL ist ein Unternehmen von Deutsche Post World Net. Die Unternehmensgruppe erzielte 2006 einen Umsatz von über 60 Milliarden Euro.

BT Italia
BT Italia S.p.A., eine 100 %ige Tochtergesellschaft von BT (British Telecommunications plc), ist der führende Anbieter von Kommunikationsservices und -lösungen für Unternehmen und Behörden in Italien. Seit dem 1. März 2006 umfasst das Unternehmen auch die Geschäftstätigkeit der ehemaligen Fiat-Tochtergesellschaft Atlanet S.p.A., eines Anbieters von Kommunikationsservices im italienischen Markt. BT Italia Sp.A. ist darüber hinaus auch für die Aktivitäten von BT Radianz und BT Infonet in Italien zuständig.

Im dem zum 31. März 2007 beendeten Geschäftsjahr erwirtschaftete BT Italia einen Umsatz von 927 Millionen Euro mit einem Bestand von über 250.000 Geschäftskunden. Außer mit den Zentralen in Mailand, Rom und Turin ist BT in allen größeren Städten des Landes mit Niederlassungen vertreten und beschäftigt ca. 1.400 Mitarbeiter.

BT Italia betreibt ein eigenes Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 12.000 km, das mit dem europaweiten IP-Netzwerk von BT gekoppelt ist.