B+S übernimmt die Logistik im Filial- und Onlinegeschäft von McTREK

Multi-Channel-Dienstleister B+S ist von Wareneingang bis Retourenmanagement im Einsatz / Neues Lager mit Fachbodenanlage gebaut / Go-live des Projektes nach nur kurzer Vorlaufzeit

250.000 Warenstücke lagert B+S für McTrek Outdoor Sports zwischen. Für den Auftrag hat der Logistikspezialist eine neue Lagerhalle mit Fachbodenanlage errichtet. (Foto: B+S) (PresseBox) ( Bielefeld, )
Die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen ist jetzt für die YEAH! AG mit McTREK Outdoor Sports als Multi-Channel-Dienstleister tätig. Seit April übernimmt der Logistikspezialist sämtliche Logistikdienstleistungen für die 39 McTREK-Filialen und die Kunden des Online-Shops. In dem neuen Zentrallager in Bielefeld werden derzeit über 250.000 Warenstücke vom T-Shirt über den Wanderstock bis hin zum Zelt zwischengelagert. B+S versendet diese nicht nur, sondern übernimmt alle logistischen Arbeitsschritte, die ab dem Wareneingang anfallen, wie Qualitätskontrolle, Verpackung und Retourenmanagement. Das Go-live dieses umfangreichen Projekts erfolgte nach einer kurzen Vorlaufzeit.

„B+S hat uns mit seinem Konzept überzeugt und wir freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit“, sagt Ulrich Dausien, Vorstand der Yeah! AG. Der Outdoor-Händler hat den Logistikspezialisten für mehrere Jahre für die Abwicklung der logistischen Prozesse des Filial- und Onlinegeschäfts engagiert. Die Services umfassen Wareneingang, Qualitätskontrolle, Lagerung, Kommissionierung, Konfektionierung, Verpackung, Versand und Retourenmanagement.

Innerhalb von vier Monaten nach der Vertragsunterzeichnung im Dezember 2016 musste die Übernahme der Dienstleistungen erfolgen. „Wir sind dem Zeitdruck begegnet, indem wir fokussiert an der Umsetzung unseres Konzepts gearbeitet haben“, sagt Stefan Brinkmann, Geschäftsführer der B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen. Bis Anfang April 2017 hatte B+S Zeit für die Organisation und die Errichtung sowie Bestückung der neuen Lagerhalle in Bielefeld. Eine Fachbodenanlage mit 60.000 Plätzen und 1.200 Palettenstellplätze wurde eingerichtet. Dort sind zurzeit sind 250.000 Warenstücke bei 55.000 verschiedenen Artikeln vorrätig.

Nach dem Go-live besteht die Herausforderung nun darin, das hohe Aufkommen an Warenein- und -ausgängen zu bewältigen. Täglich werden bis zu sieben Lkw mit Stückgutsendungen und Paketen mit Waren von 300 Lieferanten an das Zentrallager geliefert. Gleichzeitig werden von hier täglich Lieferungen an 39 Filialen und bis zu 2000 Pakete an E-Commerce-Kunden verschickt. „Das Onlinegeschäft von McTREK wächst stetig, so dass wir mit einem deutlichen Anstieg der Sendungszahlen rechnen“, sagt Brinkmann.

Bei diesem Auftrag fungiert B+S als Multi-Channel-Dienstleister, der B2B- und B2C-Kunden gleichermaßen bedient. Zum Einsatz kommt eine spezielle Software des Herstellers Pixi Software GmbH, die mit dem ERP-System von McTREK Outdoor-Sports kommuniziert. Dies ermöglicht neben der IT-seitigen Steuerung der logistischen Standardprozesse auch die priorisierte Steuerung von auf Onlinemarktplätzen wie Amazon und Ebay erzeugten Aufträgen.

Weitere Informationen unter: www.b-slogistik.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.