B+S Card Service komplettiert Relaunch der internationalen Web-Auftritte

Neue Ländersites für Niederlande, Österreich und Schweiz bilden erweiterten Service- und Kompetenzbereich ab / Umstellung auf CMS "Typo 3" erfolgreich abgeschlossen

Frankfurt, (PresseBox) - Nach dem Relaunch der deutschen und englischsprachigen Website präsentiert sich B+S Card Service jetzt auch in den Zielländern Niederlande, Österreich und Schweiz mit neuen Internetauftritten. Die Ländersites bilden nicht nur das neue B+S Layout ab, sondern werden durch die gezielte Ansprache der wachsenden Internationalität gerecht. Somit sind die Webauftritte auf die Nutzungsansprüche sowie die dynamischen Informations- und Kommunikationsbedürfnisse der Besucher zugeschnitten.
triplesense, Frankfurter Beratungsunternehmen und Internet-Agentur, verantwortete Konzeption, Gestaltung und Umsetzung der Relaunchs und die technische Umstellung auf das Open Source Content-Management-System (CMS) "Typo 3".
Die neuen Länderseiten bs-card-service.ch, bs-card-service.at und bs-card-service.nl richten sich an die Karten akzeptierenden Unternehmen in diesen Ländern (im Internet und stationär). Durch den Einsatz des CMS "Typo3" profitieren die Redakteure der B+S Card Service aufgrund zahlreicher Erweiterungen von weiteren technischen Möglichkeiten.
"Die Komplettierung unserer internationalen Internetpräsenz stärkt nicht nur unsere Positionierung als einer der führenden europäischen Kartendienstleister", erklärt B+S Marketingleiter Marc Monich. "Gleichzeitig bieten die neuen Länderseiten unseren Kunden und Kooperationspartnern in den Niederlanden, Österreich und der Schweiz durch landesspezifische Inhalte einen höchstmöglichen Nutzen." triplesense betreut die gesamten Web-Aktivitäten sowie das E-Mail-Marketing von B+S Card Service seit 2002.

B+S Card Service GmbH

B+S Card Service ist einer der führenden Dienstleister für Kartenzahlungen in Deutschland und hat eine starke Position in Europa. Ihr Angebot umfasst Akzeptanzverträge für die Kreditkartenorganisationen MasterCard, Visa, JCB und CUP sowie für alle Debitkarten wie zum Beispiel ec-Karten, Maestro und V PAY. Der Handel und alle Unternehmen und Organisationen, die ihren Kunden bargeldlose Zahlungen ermöglichen möchten, erhalten von B+S zudem Netzbetrieb und die erforderlichen Terminals aus einer Hand. B+S, ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, stellt zusätzlich vielfältige Services zur Erleichterung der Kartenabrechnung zur Verfügung. Im E-Commerce verfügt B+S ebenfalls über ein besonders innovatives und ausgereiftes Produktspektrum. Der Dienstleister hat mehr als 450 Mitarbeiter und ist in Österreich, Belgien, Luxemburg, Ungarn, Slowenien sowie in der Schweiz, den Niederlanden, der Slowakei und der Tschechischen Republik mit Bezahllösungen vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

Modulare Plattform für den digitalen Arbeitsplatz

Das in Fran­k­reich be­hei­ma­te­te Un­ter­neh­men Ja­li­os stellt mit JPlat­form 10 ei­ne mo­du­lar auf­ge­bau­te Lö­sung für En­ter­pri­se Col­la­bo­ra­ti­on und Wis­sens­aus­tausch vor.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.