PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 346900 (Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg)
  • Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg
  • Max-Brose-Straße 1
  • 38518 Coburg
  • http://brose.de
  • Ansprechpartner
  • Gabi Rujoub
  • +49 (9561) 21-1188

Brose zählt erneut zu den Top 100 Arbeitgebern Deutschlands

Automobilzulieferer steigert abermals Beliebtheit und Bekanntheitsgrad unter Jung-Ingenieuren

(PresseBox) (Coburg, ) Die beiden voneinander unabhängigen Umfragen des Beratungsunternehmens Universum Communications sowie des Trendence Instituts für Personalmarketing haben ergeben, dass der internationale Automobilzulieferer Brose auch 2010 seine Position unter den 100 beliebtesten Arbeitgebern Deutschlands weiter gefestigt bzw. ausgebaut hat.

Das Trendence-Institut veröffentlichte gemeinsam mit dem "Manager Magazin" eine Vergleichsstudie unter 30.000 Studenten der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften an über 100 nationalen Hochschulen. Dabei fällt für Brose die Arbeitgeber-Bewertung durch die Ingenieure erneut sehr positiv aus: Das Unternehmen rückte um 27 Plätze auf Rang 70 vor und hat damit seinen Bekanntheitsgrad bei dieser Zielgruppe weiter gesteigert.

Die Universum-Studie befragte in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Wirtschaftswoche" mehr als 20.000 angehende Akademiker aus Ingenieur-, Natur- und Wirtschaftswissenschaften sowie Informatik nach ihren Arbeitgeber-Favoriten. Unter der für Brose besonders relevanten Zielgruppe der Ingenieure konnte das Unternehmen die Position des Vorjahres auf Platz 91 auch 2010 verteidigen.

In beiden Befragungen wurde deutlich, worauf qualifizierte Nachwuchskräfte bei der Wahl des Arbeitsgebers besonderes Augenmerk legen: anspruchsvolle Tätigkeiten, sichere Beschäftigung und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Hier kann der Automobilzulieferer mit seiner "Brose Arbeitswelt" punkten, die sowohl spannende Aufgaben mit maximalen Gestaltungsfreiräumen als auch innovative Sozialleistungen bietet.

"Zu dem verbesserten Arbeitgeberimage haben die Hochschulmarketing-Aktivitäten ebenso beigetragen wie Präsentationen auf Job-Messen, Personalmarketing-Aktivitäten im online-Bereich, der informative Internetauftritt und nicht zuletzt die Bereitstellung zahlreicher Praktikanten- und Diplomandenplätze", erläutert Katrin Menzner, zuständig für das Personalmarketing der Brose Gruppe.

Die Attraktivität der Automobilbranche ist nach dem Krisenjahr 2009 bei den befragten Zielgruppen insgesamt wieder deutlich gestiegen. Dies spiegelt sich im Ranking der Top 5 wider, das erneut vier namhafte Automobilhersteller anführen. Angesichts dieser positiven Entwicklung stieg auch wieder das Interesse bei den Ingenieuren für die im Top 100-Ranking geführten Automobilzulieferer als möglicher Arbeitgeber.