Great Place to Work – BROCKHAUS AG belegt Platz 23

Bei der Prämierungsfeier «Deutschlands Beste Arbeitgeber 2021» am 5. Mai wurde der IT-Dienstleister als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet

Guido Nippe, Head of IT Consulting und Matthias Besenfelder, Vorstand (v. l. n.) mit der Great Place to Work® Trophäe
(PresseBox) ( Lünen, )
Die Brockhaus AG aus Lünen erreicht beim Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2021“ den 23ten Platz. Die Platzierung, die am 5. Mai im Live-Stream verkündet wurde, zeichnet die BROCKHAUS AG in der Kategorie der Unternehmen mit 101-250 Mitarbeitenden aus. Ausgezeichnet werden jedes Jahr Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden eine besonders positive und attraktive Unternehmenskultur bieten.

„Wir freuen uns, dass wir erneut das Great Place to Work® Siegel erhalten. Wir ruhen uns darauf jedoch nicht aus, sondern nehmen das Feedback des Teams ernst und hinterfragen unsere Gewohnheiten." berichtet Matthias Besenfelder, Vorstand der BROCKHAUS AG.

In der Kommunikation konnte sich die BROCKHAUS AG trotz des rein virtuellen Kontakts erneut verbessern. Ein engmaschiger Informationsaustausch in Form von digitalen Veranstaltungen und Newslettern trug dazu bei. Von den Mitarbeitenden lobend erwähnt wurde die gute Erreichbarkeit und Ansprechbarkeit der Führungskräfte. So sagt ein Kollege: "Jedes Anliegen kann hier direkt und ehrlich angesprochen werden und findet immer ein offenes Ohr. Zwischen Mitarbeitenden wird äußerst kollegial kommuniziert, um immer eine gemeinsame Lösung zu finden."

Bewertungsgrundlage war eine anonyme Befragung der Beschäftigen zu Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung und Gesundheitsförderung. Darüber hinaus wurde das Management zu Maßnahmen und Angeboten in der Personalarbeit im Unternehmen befragt. Die Ergebnisse der beiden Befragungen (Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung und Kultur Audit) wurden im Verhältnis von 2:1 gewichtet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.