PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129948 (BroadSoft®)
  • BroadSoft®
  • 58-60 Kensington Church Street
  • W8 4DB Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
  • http://www.broadsoft.com
  • Ansprechpartner
  • Detlev Henning
  • +49 (89) 800908-14

OneAccess demonstriert ISDN-Migration auf BroadSoft Connections 2007

OneAccess und BroadSoft ermöglichen Service Providern die Nutzung älteren Equipments für moderne VoIP-Lösungen

(PresseBox) (London, ) OneAccess Networks, der führende europäische Anbieter von Routern und professionellen Multiplay-IP-Geräten, wird seine ISDN-Migrationslösungen auf der BroadSoft Connections 2007 präsentieren. Die Executive Users Conference für geladene Gäste findet vom 14. bis 17. Oktober im Arizona Biltmore Resort in Phoenix, Arizona, USA statt. Die jährliche Veranstaltung versammelt die Elite der Telekom-Branche und ist das bedeutendste Forum für die praxisorientierte Präsentation neuer VoIP-Technologien und -lösungen sowie den Austausch von Best Practices.

Auf der BroadSoft Connections wird OneAccess die Interoperabilität zwischen OneAccess Integrated Access Devices (IAD) und der VoIP-Plattform BroadWorks von BroadSoft zeigen. OneAccess und BroadSoft wollen an ihre Erfolge bei Telekommunikationsanbietern in Europa, insbesondere in Deutschland, anknüpfen. Die Erfolge beruhen auf dem Angebot, Unternehmen jeder Größenordnung durch die Migration in die Jahre gekommener TDM-Switches auf Architekturen mit Session Inititation Protocol (SIP) und IP-Multimedia-Subsystem (IMS) mit neuen Diensten zu versorgen. Die beiden Unternehmen wollen ihren Erfolg in Europa, speziell in Deutschland, weiter ausdehnen. OneAccess liefert die IADs, die für den Austausch mit Legacy-Ausstattung wie ISDN-Telefonen und TDM-basierten PBX-Anlagen eingesetzt werden. Die IAD-Geräte wiederum ermöglichen den Betreibern, BroadSofts Funktionen zur Kanalbündelung für den Unternehmenseinsatz zu nutzen.

Bertrand Meis, CEO von OneAccess Networks, erklärt: "OneAccess ist der führende Anbieter von Unternehmensroutern auf dem europäischen Markt. Die Teilnahme an BroadSoft Connections 2007 bietet uns die Chance, Betreibern auf der ganzen Welt unsere Möglichkeiten vorzuführen. Die Partnerschaft mit BroadSoft resultiert in einem überzeugenden Angebot und kann auf erfolgreiche Installationen von VoIP-Diensten über einen integrierten Zugang verweisen. Unsere Erfolge in Europa betreffen insbesondere den wettbewerbsintensiven deutschen Markt."

Scott Wharton, Vice President of Marketing bei BroadSoft, erläutert: "Service Provider können auch solche Unternehmen mit den Vorteilen von VoIP versorgen, die noch keine vollständig im Hosting angebotene Lösung nutzen wollen, denn die OneAccess IAD-Geräte ermöglichen den BroadWorks-Applikationen die Zusammenarbeit mit vorhandenem internen Equipment. Durch seine Strategie und Führungsrolle auf dem europäischen Markt ist OneAccess ein wertvoller Partner für BroadSoft, besonders jetzt, wo wir unsere Präsenz in Zentral- und Südeuropa weiter ausdehnen wollen."


Über OneAccess

OneAcces entwickelt und produziert Router für den Zugriff auf Multiservice-Angebote sowie Netzwerk-Zugangsausstattung. Die OneAccess-Produktreihe ist für die Belieferung mit erstklassigen Daten- und Sprachdiensten ausgelegt. Sie gewährleistet ein sehr hohes Sicherheitsniveau, Zuverlässigkeit und eine leichte Integration. Daraus resultieren höhere Produktivität und geringere Gesamtbetriebskosten (TCO).

Seit seiner Gründung 2001 ist OneAccess zu einem weltweiten Anbieter von Netzwerk-Zugangsausstattung aufgestiegen und arbeitet mit vielen etablierten und alternativen Ortsnetzbetreibern sowie anderen Service-Anbietern zusammen. Das OneAccess-Angebot beinhaltet die kompletten Breitbandzugangstechnologien (ADSL/ADSL2+/SHDSL und SHDSL-Erweiterungen), die technisch führenden Sprachprotokolle (SIP/H323/MGCP), alle Typen an Sprachschnittstellen, Kupfer- und faseroptische Übertragungsausstattung, Mulitplexing und ein für Carrier geeignetes Betriebssystem.

Weitere Informationen finden sich auf www.oneaccess-net.com oder contact@oneaccess-net.com.

Über die BroadWorks-Plattform Die IMS-kompatible BroadWorks-Plattform von BroadSoft umfasst eine breite Palette an VoIP-Anwendungen, darunter Hosted PBX (Telefonanlage im Netz), IP-Centrex, Mobile PBX, Business Trunking und Breitband-Dienste für Privathaushalte, die komplett in eine einzige VoIP-Anwendungsplattform integriert sind. BroadWorks bietet diese Anwendungen mit der Zuverlässigkeit, Redundanz, Skalierbarkeit und Funktionen zur Einhaltung behördlicher Vorgaben, die für die Bereitstellung eines Carrier-Class-Service notwendig sind.

BroadSoft®

BroadSoft bietet VoIP-Anwendungssoftware, die die Bereitstellung von Internet-Telefon- und Multimediadiensten ermöglicht. Mit Hilfe von BroadWorks, der Flaggschiff-Technologie des Unternehmens, können Mobilfunk-, Festnetz- und Kabelnetzbetreiber ihren Kunden Sprach- und Multimediaanwendungen der nächsten Generation sowie hochentwickelte Funktionalität anbieten, die für höhere Einnahmen, stärke Differenzierung auf dem Markt und größere Kundenzufriedenheit sorgen. Die BroadSoft-Suite an Carrier-Class-Softwareprodukten bietet die Bandbreite, die offene Architektur und die Zuverlässigkeit, die die führenden Telekommunikationsunternehmen der Welt erwarten, um geschäftskritische Unternehmensfunktionen ebenso effektiv unterstützen zu können wie private Breitband-Kunden. BroadSoft liefert VoIP-Anwendungssoftware an 7 der führenden 10 und 13 der führenden 25 großen Netzbetreiber weltweit, gemessen an den jüngsten Jahresumsatzzahlen, darunter Korea Telecom, Singtel, Sprint, Telefonica de Espana, Telstra, T-Systems und Verizon. Weitere Informationen finden Sie unter www.BroadSoft.com.