PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 764236 (Bridgestone Deutschland Gmbh)
  • Bridgestone Deutschland Gmbh
  • Justus-von-Liebig-Straße 1
  • 61352 Bad Homburg
  • http://www.bridgestone.de
  • Ansprechpartner
  • Alexandra Kimmich
  • +49 (6172) 408-405

Fit in die Skisaison

Vizeweltmeister Fritz Dopfer und Bridgestone geben Trainingstipps für den Winter

(PresseBox) (Bad Homburg, ) Für viele Hobbysportler beginnt nun wieder die schönste Zeit des Jahres: Die Skisaison steht bevor. Um Verletzungen vorzubeugen, sollten Hobbyathleten allerdings niemals unvorbereitet auf die Piste gehen. Nach Angaben der Auswertungsstelle für Skiunfälle (ASU) verletzten sich im vergangenen Jahr über 41.000 Deutsche auf der Piste. Fritz Dopfer, Vizeweltmeister im Slalom, hat nun gemeinsam mit dem Reifenhersteller Bridgestone einfache, aber professionelle Übungen aus der eigenen Saisonvorbereitung zusammengestellt. In extra produzierten Trainingsvideos zeigt der 28-Jährige, welche Übungen den Körper am besten auf die Skisaison vorbereiten.

„Insbesondere wenn man nur einmal im Jahr zum Skifahren auf die Piste geht, ist die richtige Vorbereitung unerlässlich“, erklärt Fritz Dopfer, der bei der Weltmeisterschaft in Beaver Creek, USA, im Frühjahr die Silbermedaille gewann. „Doch nicht nur für Hobbysportler, auch für Profis besteht ein Großteil des Trainings aus Konditions- und Kraftübungen“. Die besondere Herausforderung: Beim Skifahren werden die Muskeln im ganzen Körper stark beansprucht. Eine vielseitige Vorbereitung ist somit überaus ratsam, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

So wird etwa die Schultermuskulatur von den Hobbysportlern oftmals vernachlässigt. Sie ist jedoch für das Halten und Ausbalancieren während der Fahrt entscheidend und die gesamte Zeit angespannt. Brust und Trizeps übernehmen beim Skifahren ebenfalls wichtige Funktionen: Sie sind für die Drückbewegungen verantwortlich und können – sofern sie gut trainiert sind – im Falle eines Sturzes Verletzungen vorbeugen.

Die Rücken- und Nackenmuskulatur sorgt während der Fahrt dafür, dass eine Fehlhaltung und damit einhergehende Verspannungen vermieden werden. Bauchmuskeln wiederum erzeugen die nötige Kraft für die Drehbewegungen. Über ein Drittel aller Skiverletzungen betreffen allerdings das Knie, das somit zur gefährdetsten Körperpartie wird. Das hochbelastete Gelenk muss einen Großteil des Drucks aushalten. Bei schlechter Vorbereitung können Verletzungen hier langfristige Folgen haben.

„Um das Verletzungsrisiko möglichst gering zu halten, sollte man früh beginnen, den gesamten Körper auf die Skisaison vorzubereiten. Deshalb habe ich mich entschieden, mit Unterstützung von Bridgestone, allen Hobbyfahrern Übungen aus meinem eigenen Vorbereitungsprogramm vorzustellen“, so Fritz Dopfer.

Der 28-jährige Athlet, der bereits seit mehreren Jahren als Markenbotschafter für Bridgestone auftritt, gilt als große Hoffnung des Deutschen Skiverbandes auf eine deutsche Medaille in der FIS Ski World Cup Saison 2015/2016. Er sorgte bereits in der letzten Saison für Furore, insbesondere nach seiner überraschenden Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften im Slalom in Beaver Creek, USA. Die nun produzierten Videos sind exklusiv auf den Social-Media-Kanälen von Bridgestone zu sehen.

Bridgestone, der weltgrößte Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen, engagiert sich bereits seit Jahren im alpinen Ski Weltcup und möchte damit auf die Bedeutung von Premium-Winterreifen für mehr Sicherheit aufmerksam machen. „Die Herausforderungen beim Autofahren im Winter ähneln denen im alpinen Skisport ungemein: In beiden Fällen sind ausgezeichnete Kontrolle, Balance, Sicherheit und Halt erforderlich. Gerade, wenn man sich vorstellt, dass die Reifen das einzige Sicherheitssystem des Autos sind, das tatsächlich die Straße berührt, wird einem bewusst, wie wichtig die richtige Bereifung ist“, so Alexandra Kimmich, Kommunikations-Managerin des Unternehmens.

Das Video finden Sie auf dem Bridgestone Youtubekanal unter: https://www.youtube.com/watch?v=h_lmCFNwIyc

Weitere Informationen zum Audi FIS Alpine Ski World Cup erhalten Sie unter: http://data.fis-ski.com/alpine-skiing/calendar.html.

Informationen zu dem umfassenden Angebot an hoch leistungsfähigen Premium-Winterreifen erhalten Sie unter: http://www.bridgestone.de/pkw-4x4-und-transporter/

Website Promotion

Bridgestone Deutschland Gmbh

Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH (BSDL) mit Sitz in Bad Homburg vor der Höhe, Bridgestone Austria GmbH in Wien und die Bridgestone Schweiz AG in Spreitenbach bei Zürich sind als DACH-Region zusammengefasst und werden zentral von Deutschland aus gesteuert. Als Central Region decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in den DACH-Ländern mehr als 320 Mitarbeiter. Bridgestone Europe (BSEU) hat seinen Sitz in Brüssel, Belgien, und ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit größten Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone Europe betreibt ein F&E-Zentrum, neun Produktionsanlagen und Büros in mehr als 30 europäischen Ländern mit rund 12.500 Mitarbeitern. Premium-Reifen von BSEU werden sowohl in Europa als auch weltweit verkauft.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.