PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 757152 (Bridgestone Deutschland Gmbh)
  • Bridgestone Deutschland Gmbh
  • Justus-von-Liebig-Straße 1
  • 61352 Bad Homburg
  • http://www.bridgestone.de
  • Ansprechpartner
  • Alexandra Kimmich
  • +49 (6172) 408-405

Bridgestone sucht Ingenieure für das europäische F&E-Zentrum

(PresseBox) (Bad Homburg, ) Der Reifenhersteller Bridgestone sucht deutschlandweit ambitionierte Ingenieure für eine Karriere im European Technical Centre (TCE) in Aprilia nahe Rom. Gefragt sind sowohl Einsteiger als auch Ingenieure mit Berufserfahrung. Bridgestone lädt dazu alle interessierten Kandidaten am 22. Oktober zu einem Online-Chat mit Führungskräften ein, um mehr über das Unternehmen und dessen Philosophie sowie die Möglichkeiten am TCE zu erfahren. Hierbei handelt es sich um die erste von drei Informationsveranstaltungen zu diesem Thema. Für den Online-Chat wurde eine eigene Website entwickelt. Auf http://onedaywith.com/bridgestone/homepage.html bekommen die Interessierten auch alle weiteren Informationen für ihre Bewerbung und zum Auswahlverfahren.

Was die neuen Mitarbeiter vor allem mitbringen sollten: Mobilität und Begeisterung für Technik. Ihr Einsatzgebiet umfasst insbesondere die Entwicklung und das Design innovativer Produkte. „Das TCE ist der optimale Platz, um seine Karriere im Herzen der Innovationsgemeinschaft von Bridgestone voranzutreiben. Hier arbeiten unsere besten Ingenieure und Techniker an Schlüsseltechnologien für die Zukunft. Unsere neuen Mitarbeiter bekommen die Möglichkeit, einem engagierten und hochqualifizierten, internationalen Team beizutreten”, so Dr. Kogi Takagi, Managing Director des European Technical Center, über seinen Arbeitsplatz.

„Als größter Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen ist es unser Anspruch, die aktuelle Position als weltweiter Markführer zu stärken. Menschen zu rekrutieren, die das Zeug dazu haben, uns im Bereich Forschung und Entwicklung voran zu bringen, hat dabei höchste Priorität. Wir investieren in die talentiertesten Ingenieure und Wissenschaftler, die uns dabei helfen können, in der Entwicklung von führenden Technologien und Systemen an der Spitze zu bleiben”, erklärt Franco Annunziato, CEO und Präsident von Bridgestone Europe.

Das TCE spielt eine wichtige Rolle in der Forschung an neuen Materialien, am Design von Reifen und in der Entwicklung von Prototypen. Für umfassende Tests der Produkte liegt in direkter Nachbarschaft der „European Proving Ground” von Bridgestone. Der vier Kilometer lange Rundkurs, der sich auf einem Areal von 144 Hektar erstreckt, ist die modernste ganzjährige Reifenteststrecke in Europa. Hier untersuchen Ingenieure neue Reifentechnologien für alle Typen von Autos und Lkws auf verschiedenen Straßenbelägen.

Website Promotion

Bridgestone Deutschland Gmbh

Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH (BSDL) mit Sitz in Bad Homburg vor der Höhe, Bridgestone Austria GmbH in Wien und die Bridgestone Schweiz AG in Spreitenbach bei Zürich sind als DACH-Region zusammengefasst und werden zentral von Deutschland aus gesteuert. Als Central Region decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in den DACH-Ländern mehr als 320 Mitarbeiter. Bridgestone Europe (BSEU) hat seinen Sitz in Brüssel, Belgien, und ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit größten Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone Europe betreibt ein F&E-Zentrum, neun Produktionsanlagen und Büros in mehr als 30 europäischen Ländern mit rund 12.500 Mitarbeitern. Premium-Reifen von BSEU werden sowohl in Europa als auch weltweit verkauft.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.