Bridgestone Reifen mit Run Flat-Technologie als Erstausrüstung auf Lexus LC 500 / LC 500h

Bridgestone Reifen mit Run Flat-Technologie als Erstausrüstung auf Lexus LC 500 / LC 500h (PresseBox) ( Bad Homburg, )
Lexus hat für den neuen Luxus Coupé LEXUS LC 500 und LC 500h Run Flat-(RFT)-Reifen von Bridgestone gewählt. Das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche liefert seine POTENZA S001L und TURANZA T005 RFT-Reifen als Standardreifen für die neuen Luxus Coupés, die 2017 eingeführt werden.

POTENZA S001L und TURANZA T005 RFT-Reifen wurden exklusiv von Bridgestone für den LEXUS LC 500 und den LC 500h entwickelt, um eine überlegene Fahrleistung der Sport-Coupés zu gewährleisten. Die Reifen bieten dem Fahrer zuverlässige Kontrolle bei einer gleichzeitig komfortablen Fahrt. Fahrzeuge mit RFT-Reifen von Bridgestone können auch im Pannenfall oder bei Luftdruckverlust noch 80 km bei bis zu 80 km/h sicher weiterfahren. So müssen Fahrer kein Reserverad mehr mitführen – dadurch kann wiederum das Gesamtgewicht des Fahrzeugs reduziert werden. POTENZA S001 und TURANZA T005 RFT-Reifen tragen dazu bei, das Kernkonzept des LEXUS LC 500 und LC 500h „Even sharper, More refined" umzusetzen.

Durch den Einsatz von RFT-Reifen möchte Bridgestone seinen Beitrag dazu leisten, die Umweltbelastung zu reduzieren. Zudem bietet der Weltmarktführer Autofahrern mehr Sicherheit: Ein Reifenwechsel auf engen oder stark befahrenen Straßen ist nicht mehr notwendig. Bridgestone RFT-Reifen wurden dafür entwickelt, um auch im Pannenfall oder bei Luftdruckverlust noch maximal 80 Kilometer sicher weiterfahren zu können.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.