PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 490070 (Bridgelux, Inc.)
  • Bridgelux, Inc.
  • 101 Portola Avenue
  • CA 94551 Livermore
  • http://www.bridgelux.com/
  • Ansprechpartner
  • Detlev Henning
  • +49 (89) 800908-14

Chevron Energy Solutions und Bridgelux starten gemeinsam mit kalifornischen Städten neue Initiative für innovative Straßenbeleuchtung

Partnerschaften zur Förderung innovativer, effizienter Straßenbeleuchtung: Steuern sparen und Sicherheit verbessern

(PresseBox) (München, ) Chevron Energy Solutions und Bridgelux haben eine außergewöhnliche Allianz gebildet, um innovative Weiterentwicklungen im Bereich der LED-Beleuchtungstechnologien zu fördern. Durch die Nachrüstung von Straßenleuchten mit LED-Technik können Stadtverwaltungen ihre Strom- und Wartungskosten erheblich reduzieren.

Im Rahmen dieses Programms wird Chevron Energy Solutions, der für die Energieversorgung zuständige Geschäftsbereich von Chevron U.S.A. Inc., Straßenleuchten mit LED-Technik nachrüsten, was für die Städte oft sogar ohne Anschaffungskosten möglich ist. Da die LED-Straßenleuchten 50 Prozent weniger Strom verbrauchen und einen erheblich geringeren Wartungsaufwand als herkömmliche Straßenlaternen erfordern, können die Städte die Installation aus den Einsparungen finanzieren. Darüber hinaus bieten diese LED-Straßenleuchten eine höhere Lichtqualität und sorgen damit für bessere Sichtverhältnisse und mehr Sicherheit. In vielen Fällen entstehen keine Nachteile für den Steuerzahler - lediglich Vorteile durch eine erhebliche bessere Beleuchtung der Straßen.

Livermore und Dublin, zwei für ihre Innovationskraft bekannte Städte im nordkalifornischen Verwaltungsbezirk Alameda County, beteiligen sich an der Demonstration dieser einzigartigen LED-Technologie und haben mehrere ihrer Straßenleuchten mit der Technologie von Bridgelux ausgestattet.

"Die Pilotinstallation ist auf großes Interesse gestoßen. Wir freuen uns, dass wir uns an dieser wichtigen Weiterentwicklung in der innovativen Beleuchtungstechnik beteiligen dürfen", sagte der Bürgermeister von Livermore, John Marchand. "Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Investition in örtliche Anbieter sauberer Technologien einen Beitrag dazu leistet, dass Städte in aller Welt Steuervorteile realisieren können."

Die Straßenbeleuchtung macht üblicherweise 10 bis 40 Prozent der Energiekosten einer Gemeinde aus. Nach Auskunft der Clinton Global Climate Initiative ist die für die Straßenbeleuchtung aufgewandte Energie heute der drittgrößte Energieverbrauchsposten für die Kommunalverwaltungen. Viele amerikanische Städte können bei den jährlichen Energiekosten Einsparungen bis zu 40 Prozent oder bis zu 17 Millionen Dollar erzielen, indem sie einfach ihre vorhandenen herkömmlichen Straßenleuchten mit LED-Leuchten von Bridgelux nachrüsten.

"Alle Städte stehen vor dem gleichen finanziellen Dilemma: Sie müssen ihre Infrastruktur verbessern, verfügen aber nicht über die nötigen Mittel, um dies in Angriff zu nehmen", sagte Jim Davis, President, Chevron Energy Solutions. "Durch diese neue Initiative können wir den Städten helfen, ihre Infrastruktur zu modernisieren, indem sie die Projekte aus den Energieeinsparungen finanzieren. Diese LED-Straßenleuchten machen einen gewaltigen Unterschied aus, aber sie sind nur der Anfang dessen, was wir tun können, um den Städten beim Energiesparen zu helfen."

"Unsere Gemeinde freut sich über die Evaluierung, die wir mit Chevron Energy Solutions und Bridgelux durchführen", sagte der Bürgermeister von Dublin, Tim Sbranti. "Alle hier in der Stadtverwaltung sind gespannt auf die Energieeinsparungen und die bessere Ausleuchtung der Straßen. Wir glauben, dass dies ein erfolgreiches Finanzierungsmodell für viele unserer Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur sein könnte."

Das Kernstück der Straßenleuchten ist ein LED-Leuchtmodul, das so ausgelegt ist, dass es sich im vorhandenen Straßenleuchtkörper schnell und einfach einbauen bzw. austauschen lässt. Das von Bridgelux, einem führenden Anbieter innovativer Halbleiter-Leuchttechnologien und -Lösungen, entwickelte Modul enthält die Lichtquelle und andere Komponenten, die einem raschen technischen Wandel unterliegen. Im Zuge der stetigen Verbesserungen der Energieeffizienz und der technischen Funktionen ist es vorgesehen, dass die Module auf einfache Weise und ohne Eingriff in die städtischen Infrastruktureinrichtungen ausgewechselt werden können.

Das Modul bietet den Städten auch die Möglichkeit, ihre Straßenbeleuchtung bei zukünftigen Upgrades mit Erkennungs- und Netzwerkmöglichkeiten auszustatten. Hierdurch kann die Stadtverwaltung ihre Beleuchtung kontrollieren und den Verkehr oder abgelegene Standorte überwachen, was mit herkömmlicher Straßenbeleuchtung bisher nicht möglich ist.

"Die LED-Beleuchtung ist der größte Fortschritt in der Lichttechnik, seit Thomas Edison im Jahre 1879 seine Glühlampe vorstellte", sagte Bill Watkins, CEO, Bridgelux. "Aber LEDs und Halbleiter-Lichtquellen sind mehr als nur eine technische Weiterentwicklung. Vielmehr führen sie auch zu neuen Geschäftsmodellen und technischen Möglichkeiten zur Versorgung unserer Haushalte, Unternehmen und Städte. Lampen werden in Zukunft mehr sein als nur etwas, das man in eine Fassung schraubt."

Über Chevron Energy Solutions
Chevron Energy Solutions entwickelt und realisiert nachhaltige Energieprojekte zur Verbesserung der Energieeffizienz und für den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energiequellen, zur Reduzierung der Energiekosten und zur Sicherstellung einer zuverlässigen und hochwertigen Energieversorgung für staatliche, Bildungs- und kommerzielle Einrichtungen. Chevron Energy Solutions zählt zu den größten Installateuren von Solaranlagen im US-amerikanischen Bildungssektor und entwickelte bereits mehrere hundert Projekte zur Verbesserung der Energieeffizienz und Bereitstellung erneuerbarer Energiequellen für Bildungswesen, staatliche Einrichtungen und gewerbliche Nutzer. Der Mutterkonzern Chevron Corporation investiert in alle Arten von Energien zur Entwicklung von Energiequellen für künftige Generationen durch Erweiterung der Möglichkeiten alternativer und erneuerbarer Energietechnologien. Chevron hat seit 2002 etwa 4,4 Milliarden Dollar in erneuerbare Energien und effizienzsteigernde Maßnahmen investiert und erwartet für den Zeitraum von 2011 bis 2013 weitere Investitionen von 2,2 Milliarden Dollar in diesem Bereich. Weitere Informationen unter: www.chevronenergy.com.

Bridgelux, Inc.

Bridgelux ist ein führender Lösungs- und Technologie-Hersteller mit dem Potenzial, den 40 Milliarden US-Dollar-Markt der Lichtindustrie in einen 100 Milliarden US-Dollar-Markt zu transformieren. Mit Sitz in Livermore, Kalifornien, ist Bridgelux ein Pionier der Solid-State-Lighting (SSL)-Technologie. Das Unternehmen sorgt dank der Senkung der Kosten von LED-Beleuchtungssystemen für ein Marktwachstum bei LED-Technologie. Die patentierte Bridgelux-Lichtquellen-Technologie ersetzt konventionelle Lichttechnologien (wie Glühlampen, Halogen-, Leuchtstoff- und Hochdruckgasentladungslampen) durch Festkörper-Nutzung, die es Lampen- und Leuchtenherstellern ermöglicht, helles und gleichzeitig energiesparendes, weißes Licht für den schnell wachsenden Beleuchtungsmarkt für sowohl den Innen-, als auch den Außenbereich inklusive Straßen- und Shopbeleuchtung sowie Verbraucheranwendungen anzubieten. Mit mehr als 600 angemeldeten und bereits erteilten weltweiten Patenten ist Bridgelux der einzige vertikale Entwickler und Hersteller von LED-Technologien, der seine Produkte spezifisch für den Beleuchtungsmarkt entwickelt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bridgelux.com.