Jetzt neu bei BRESSNER – BOXER-6641 Embedded PC

BOXER-6641 Embedded PC in der Frontansicht (PresseBox) ( Gröbenzell, )
Mit dem Wunsch der Anwender nach immer höherem Benutzerkomfort und der Forderung nach zunehmend höherer Flexibilität und umfangreicheren Funktionen von industriellen Computersystemen wachsen auch die Anforderungen an die Hard- und Software. Die BRESSNER Technology GmbH wird dieser Entwicklung, die nicht zuletzt den wachsenden Möglichkeiten künstlicher Intelligenz geschuldet ist, durch die Aufnahme des BOXER-6641 Embedded PCs in ihr Produktportfolio gerecht.

Hohe Performanz für industrielle Bereiche

Ausgestattet mit den Chipsätzen H310 (BOXER-6641-A1) oder C246 (BOXER-6641-A2) und einer Reihe von 8th Gen (ehemals Coffee Lake) und 9th Gen Intel® Core™-Prozessoren bietet der BOXER-6641 seinen Benutzern eine besonders hohe Performanz mit Taktgeschwindigkeiten von bis zu 5,0GHz. Mit bis zu 64 GB DDR4 Arbeitsspeicher und zwei Festplatten gehört der Industrie PC momentan zu den leistungsstärksten lüfterlosen Industriesystemen am Markt. Speziell für Einsatzbereiche in der Fabrikautomation und der Maschinensteuerung entwickelt, lässt sich der individuell konfigurierbare Embedded PC problemlos in jede industrielle Anwendung einbinden. Zu seinen I/O-Möglichkeiten zählen sechs RS-232/422/485 Anschlüsse (COM), bis zu acht USB 3.2 Anschlüsse und vier Intel® Gigabit-Ethernet-Ports. Bei Bedarf kann das System um zusätzliche Schnittstellen erweitert werden.

Geeignet für Edge Computing Anwendungen

Durch den optionalen Einbau von AI Core X mit Intel® Movidius® Myriad™ X VPU ist dieser Embedded PC prädestiniert für das Trainieren künstlicher Intelligenzen (Machine Learning). Ein hoher Betriebstemperaturbereich von -20 bis 55 °C gewährleistet einen zuverlässigen Betrieb in rauen Umgebungen wie z.B. Produktionsstätten. Neben dem BOXER-6641 bietet BRESSNER Technology auch den dazu passenden Wallmount sowie diverse Konfigurationsmöglichkeiten an.


Mehr Informationen zum Produkt erhalten Sie hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.